> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

A/B Testing Kampagnen in Eloqua

Das Aufsetzen von einfachen A/B Testing Kampagnen erklärt von Marketing Managern für Marketing Manager.
Reinhard Janning | 27.08.2015

Stellvertretend für unsere ec4u marketing experts Marketing Manager stelle ich heute diesen Artikel ein. Unsere Kollegen beweisen, dass sie ohne jegliche HTML Kenntnisse in der Lage sind, simple A/B Testing Kampagnen in der Marketing Automation Plattform Oracle Eloqua zu erstellen.

E-Mail Marketing stellt bis heute eines der wichtigsten Medien dar, um Kunden mit Content zu versorgen und mit Ihnen in Kontakt zu treten.
Das Streben nach optimierten E-Mail Kampagnen ist allgegenwertig und es müssen ständig Best Practices gesammelt werden, um den Marketing ROI in die Höhe zu treiben.
Doch bei der Frage was den Empfänger wirklich interessiert, tappen wir häufig im Dunklen und erkennen lediglich an der Open Rate und der Click Rate, ob eine E-Mail ein Erfolg war.

Eine recht simple, aber nicht minder einflussreiche Methode, um diesen Prozess zu beschleunigen, stellen A/B Tests dar, bei dem zwei unterschiedliche E-Mails versendet werden. Diese unterscheiden sich lediglich in einem oder einigen wenigen Kriterien voneinander. Nach Versenden der E-Mails misst man Faktoren wie Open Rate und Click Rate und vergleicht sie miteinander. Nicht unbedingt eine Innovation im E-Mail Marketing, aber trotz seines hohen Einflusses und den vielfältigen Möglichkeiten für E-Mail Kampagnen, wird es stark verkannt und vernachlässigt.

Einige Unternehmen schrecken immer noch vor der scheinbar hohen technischen Komplexität eines A/B Tests zurück. Ich hoffe ich kann Sie beruhigen, denn zumindest was die Marketing Automation Plattform Eloqua angeht, ist die Umsetzung denkbar einfach. Bei uns legen wir Marketing Manager einfache Kampagnen selbst an und führen auch A/B Tests durch. Selbstverständlich müssen bereits die E-Mail Texte und die Segmente vorliegen.

Und so funktioniert es:

included image

Zunächst startet man mit einem aussagekräftigen Namen für seine Kampagne. Im nächsten Schritt wählt man mit einem Klick den A/B Test aus. Sie können für Ihre Kampagne entweder ein vorhandenes Segment wählen oder ein neues erstellen. Ebenso verhält es sich mit den E-Mails: Template wählen oder E-Mail neu erstellen?

Nach Abschluss der ersten drei Schritte steigen Sie tiefer in Ihren A/B Test ein. In der darauffolgenden Graphik sehen Sie auf einen Blick unsere beiden E-Mails, die wir testen und miteinander vergleichen möchten.

Je nachdem was den Erfolg Ihrer E-Mail ausmacht, können Sie eine „Winning Metric“ wählen. In unserem Fall haben wir die „Total Opens“ gewählt. Um den Prozess noch zu vereinfachen können Sie auch bestimmen, dass nach einer bestimmten Zeit automatisch die „Winning E-Mail“ weiter versendet und die E-Mail, mit der niedrigeren Open Rate deaktiviert wird.

Nachdem Sie den Aussendezeitpunkt bestimmt haben, sind Sie auch schon fertig mit Ihrem A/B Test. Eigentlich gar nicht so schwer, oder?

In meinem nächsten Blog Artikel, möchte ich Ihnen noch ein paar Tipps und Tricks an die Hand geben, wie Sie Ihre A/B Testing Kampagne erfolgreich durchführen können.

Bis dahin lege ich Ihnen unser White Paper „Warum Marketing Automation Sie erfolgreicher macht als reines E-Mail Marketing“ ans Herz.

Hier White Paper runterladen

Files: