Bücher  |  Webinare  |  Fachartikel  |  Kurzmeldung / Ticker  |  Verbände  |  Partner  |  Presse  |  Newsletter Leistungen  |  AGB  |  Impressum
  google plus

> Das Dienstleisterverzeichnisfür Marketing <

Profil: Michael Richter, Seekirch
  |  27.11.2010

Internationales Marketing und Vertrieb sorgen für Erfolg und Stabilität der Unternehmen

Um mittel- und langfristig auf den Weltmärkten Erfolg zu haben, benötigt jedes Unternehmen aber eine aussagekräftige Marketingplanung
Seekirch, 26. 11. 2010

Mit ca. 500 Millionen Einwohnern ist Europa im Weltvergleich klein. Die großen Unternehmen, aber auch die ‚Hidden Champions‘ des Mittelstandes, erwirtschaften daher wesentliche Umsatzanteile auf den Weltmärkten. Zwar führt Westeuropa noch, aber Osteuropa und Übersee sind heute im Fokus. Der Mittelstand braucht diese Märkte ebenfalls, um stabiler zu werden und nachhaltig zu wachsen.

Um mittel- und langfristig auf den Weltmärkten Erfolg zu haben, benötigt jedes Unternehmen aber eine aussagekräftige Marketingplanung, die als 'Fahrplan' den gesamten Bereich von Marketing und Vertrieb steuert.

Eine ‚lebende‘ Marketingplanung erlaubt darüber hinaus auch die angepasste Steuerung anderer Unternehmensbereiche, ein Ausweichen auf Alternativen, wenn eingeschlagene Wege nicht wie erwartet funktionieren, und damit eine permanente Anpassung der Einzelaktivitäten des Gesamtunternehmens an die Bedürfnisse des Marktes.

Um aber bereits kurzfristig einzelne Bereiche analysieren zu können und gleichzeitig die Basis für die Erstellung des Marketingplanes zu legen, ist der ‚Marketingregelkreis‘, eine gute Ausgangsposition.

Die Webdarstellung mit weiteren Erläuterungen zu den folgenden Fragen ist hier zu finden >> unter http://www.marketing-und-vertrieb-international.com/marketing/regelkreis-in htm

1. Phase: Analyse
Marktforschung

und -analyse, hinsichtlich der zu beliefernden Marktsegmente, potentiellen Kunden, potentiellen Vertriebspartnern, Synergien/Allianzen, Wettbewerbern, Verbänden, usw.

2 Phase: Vorbereitung und Zielsetzung
Aus den unter 1. gesammelten Daten (NICHT extrapoliert aus der Vergangenheit !) wird dann eine erste Zielsetzung pro Produkt, Marktsegment, Region, und letztlich je Unternehmensbereich, erarbeitet. Dazu gehören auch schriftliche Vorgaben bzw. Absprachen mit den unterschiedlichen Mitarbeitern/Vertriebswegen - intern und extern -, usw.

3. Phase: Planung und Durchführung
Planung aller Einzelschritte, die unternommen werden müssen, um die Zielsetzung zu erreichen. Hier kommt auch der Marketing-Mix ins Spiel, z. B. Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, einschließlich Messen, Einbindung von ggfs. Call-Centern, Internetdarstellung, Newslettern, CRM-Programmen und vieles mehr.

4. Phase: Feedback und Kontrolle/Anpassung
Die sich aus der Durchführung ergebenden Marktreaktionen werden hier aufgenommen, zugeordnet und eingearbeitet, d. h. auch ggfs. Neubewertung und Anpassung der Ziele - Unternehmen, Vertriebswege, Wettbewerbssituation, Planzahlen, u. v. a. m.

Damit schließt sich der Kreis und die vorliegenden Informationen aller vorhergehenden Phasen werden entsprechend angeglichen bzw. neu justiert.

Derartige Aufgaben bieten sich – nach umfassender vorhergehender Information – besonders auch für eine ‚Outsourcing’-Aufgabenstellung an, die nicht - vom Tagesgeschäft tangiert - konzentriert durchgeführt werden kann. Daneben ergibt sich ein erheblicher Zeitgewinn, d. h. die erforderlichen Daten liegen früher vor und die jeweiligen Ergebnisse können auch in möglicherweise bereits bestehende Planungen integriert werden.

Durch die Einbindung internationaler Märkte verringert sich also die Abhängigkeit von regionalen Wirtschaftszyklen oder großen Einzelkunden. Das Unternehmen wird insgesamt stabiler, breiter aufgestellt, rezessionsresistenter und interessanter für Auftraggeber, da die Internationalität eines Unternehmens das Standing gegenüber Wettbewerbern positiv beeinflusst.

Michael Richter - Internationaler Marketing- und Vertriebsberater - befasst sich seit mehr als 35 Jahren mit strategischem Marketing. Von der Marktuntersuchung, bis zur Planung und erfolgreichen Vermarktung der verschiedensten Investitionsgüter und langlebigen Gebrauchsgüter auf allen 5 Kontinenten. Die daraus resultierenden Kenntnisse und Erfahrungen bietet er seinen weltweiten Kunden für Marketing und Vertrieb an, insbesondere KMU. Daneben bietet er weltweite praktische Unterstützung, Coaching oder Firmenseminare.

Michael Richter - Internationale Marketing- und Vertriebsberatung
Hauptstraße 27
88422 Seekirch/Deutschland
Marketing = http://www.marketing-und-vertrieb-international.com/
Ländererfahrungen = http://www. internationales-marketingkonzept.de
mail = michael.richtermarketing-und-vertrieb-international.de
Tel. 07582-933371

> Weitere Fachartikel von Michael Richter

> Neueste Fachartikel

Kommentare
Neuerscheinung,  | Leitfaden Data Driven Marketing, Waghäusel | Mit Daten Prozesse optimieren und neue Kunden ansprechen. Download,  | Praxistipps Marketing Automation, Waghäusel | Wie Sie effizienter werben. 21 Praxisbeispiele von Brille24, E-Plus, ING, Payback & Tegut. Partner:,  | Absolit Seminare, Waghäusel | Seminare zu Social Media und E-Mail-Marketing acquisa, Würzburg | Online Marketing Expert Site, Würzburg | Martina Schimmel-Schloo ist Managerin der Fachinformationsdienste Expert-Sites und Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag. BusinessVillage, Göttingen | .. E-Commerce-Magazin,  | Das e-commerce magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Einführung, bei der Integration, beim Betrieb und Weiterentwiclung von IT-Systemen Logomarket.de, Berlin | Auf Logomarket.de präsentieren über 350 internationale Logo Designer über 19.000 exklusive Logo Design Entwürfe zum Festpreis.