> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Neukundengewinnung / Kundenbindung mit interaktiven eCatalogen

Neukundengewinnung/Kunden durch den Einsatz von interaktiven eCatalogen, interaktiven eFlyern und interaktiven eMagazinen
Christine Maehl | 17.10.2005

Immer mehr Kunden und Interessenten holen sich gezielt, oder weniger gezielt zum Zeitvertreib, Informationen jeglicher Art im Internet. F&uuml;r den Anbieter hei&szlig;t das doch, den Interessenten und Kunden dort anzusprechen, wo er sich aufh&auml;lt und zu finden ist – Immer &ouml;fter und intensiver im Internet. Bei der Flut von Informationen die im Internet f&uuml;r den Interessenten vorgehalten werden kommt es doch sehr darauf an, Wiedererkennungseffekte zu nutzen und das Produktangebot in einem bekannten Imageumfeld zu platzieren.

Was ist da nahe liegender, als das Erscheinungsbild gedruckter Kataloge eins zu eins zu &uuml;bernehmen!
Aus dieser Erkenntnis heraus sind die ersten Schritte schon lange getan. Auf vielen Internet Portalen finden wir heute schon pdf.Produktkataloge zum Download und weiterer offline Nutzung auf dem System des Interessenten. Leider meist noch nicht interaktiv und somit rein als pdf. bekanntes, statisches Dokument. Wer heute jedoch genauer hinsieht, findet mehr und mehr auch interaktive pdf.Kataloge zum Bl&auml;ttern im Internet und direktem Bestellen aus diesen Katalogen. Das Weitersenden einzelner Seiten, das Downloaden des kompletten Kataloges oder auch einzelner Seiten ist unter Erhalt der Interaktivit&auml;t dabei ebenso m&ouml;glich.


Der interaktive eCatalog ist verf&uuml;gbar und eine wirklich sinnvolle und &uuml;berzeugende, vom Informationssuchenden im Internet angenommene Erleichterung bei der Produktsuche- und Bestellung. Er erkennt und findet die Strukturen des ihm bekannten gedruckten Kataloges mit den Vorteilen der Interaktivit&auml;t elektronischer Medien im Internet in Verbindung mit den vorhandenen Internet Shops, die den eCatalogen nachgeschaltet den Bestellvorgang abfangen. Die Darstellung des Katalogumfeldes mit seiner emotionalen Ansprache und die Shopumgebung mit weitergehenden Informationen und den Bestellfunktionen sind unterschiedliche Anwendungen, bilden aber eine starke Einheit vom Weg des Kaufwunsches bis zur get&auml;tigten Bestellung.


Wer heute als Anbieter im Internet &uuml;ber Neukundengewinnung und effektive Kundenbindung nachdenkt, der denkt mit Sicherheit auch an interaktive eCataloge und deren Umsetzung. Womit dann nat&uuml;rlich auch sofort die Frage des Aufwandes f&uuml;r die Umsetzung des gedruckten Kataloges in den interaktiven eCatalog gestellt wird.
Generell ist zu sagen:“ Alles was h&auml;ndisch gemacht werden muss ist aufw&auml;ndig, mit Fehlern behaftet, langwierig und teuer.
Die Satzmedia Catalog GmbH &amp; Co. KG in Hamburg hat ein Verfahren entwickelt und zum Patent angemeldet mit dem nun das automatische Indizieren von pdf.Dokumenten m&ouml;glich ist. Flyer, Magazine und auch tausendseitige Hauptkataloge k&ouml;nnen dar&uuml;ber nun zeitgleich oder schon vor dem Versand der gedruckten Kataloge im Internet als interaktive eCataloge fehlerfrei und darstellungsgleich zum Printkatalog eingestellt werden. Der Aufwand f&uuml;r einen Anbieter, der schon einen Printkatalog besitzt begrenzt sich vom technischen Aufwand darin, eine Kopie des Datenbestandes der an die Druckerei geht bzw. gegangen ist mit der Beschreibung des Deeplinks an die Satzmedia Catalog GmbH &amp; Co. KG zu senden und (bei einem ca. 600 seitigen Hauptkatalog) diesen 2 Wochen sp&auml;ter vor Freischaltung abzunehmen. Die Belastung seines Werbeetats liegt hierbei dann immer wesentlich g&uuml;nstiger als bei der herk&ouml;mmlichen manuellen Machart und die Vorgabe „Time to Market“ ist ebenso gew&auml;hrleistet.
Laufend wird die Satzmedia Catalog GmbH &amp; Co. KG von ihren Kunden, insbesondere von ihrem Kunden Globetrotter in Hamburg, zu weiteren Entwicklungen und Verbesserungen getrieben. Auf dem Internetportal www.cataloglister.de sind nun immer die neuesten Fortschritte in Richtung interaktive eCataloge zu sehen. Das Portal www.cataloglister.de ist ein kostenloser Service der Satzmedia Catalog GmbH &amp; Co. KG f&uuml;r ihre Kunden und eine zus&auml;tzliche Pr&auml;senz f&uuml;r „interessante Kataloge zum Bl&auml;ttern im Internet mit direkter Bestellfunktion“. Im OBI at OTTO Katalog sieht man auch schon die Interaktivit&auml;t von eCatalogen im JPEG - Bereich mit der „Cursor over Product Information“ im roten Rahmen. Eine kleine Innovation mit bemerkenswerter positiver Auswirkung auf den Umsatz &uuml;ber den interaktiven eCatalog. Je besser und schneller die Produktinformation zur Verf&uuml;gung steht, um so eher ist auch der gew&uuml;nschte Auftrag durch den Interessenten vergeben.

Interaktive eCataloge geh&ouml;ren nat&uuml;rlich in erster Linie auf das Portal des Anbieters, aber auch das aktives Direktmarketing und die gezielte Verteilung auf CD – ROM geh&ouml;ren zu den innovativen M&ouml;glichkeiten Neukunden zu gewinnen und gute Kunden zu binden und da macht es keinen gro&szlig;en Unterschied ob b 2 c; b2 b; direkt oder indirekter Vertrieb. Warum sollte ein Hersteller seinem Fachhandelspartner neben dem gedruckten Produktkatalog nicht auch einen interaktiven eCatalog f&uuml;r seine Homepage zur Verf&uuml;gung stellen? Die Kostenfrage kann es nicht sein, es muss nur mal neu gedacht werden.

Die Themen Cross-Media-Publishing, eMarketing, eCommerce, eCataloge und Direktmarketing im Internetumfeld entwickeln sich rasant, werden komplexer, aber insgesamt auch immer effektiver. Fachwissen ist gefragt und muss zur Verf&uuml;gung stehen um teure Fehler zu vermeiden. Die Satzmedia Catalog GmbH &amp; Co. KG ist so aufgestellt, dass nicht die Einzell&ouml;sung im Vordergrund steht, sondern das Gesamtkonzept, aus dem dann die einzelnen L&ouml;sungen nach Status und Bedarf gemeinsam mit dem Kunden umgesetzt werden. Interessenten haben die M&ouml;glichkeit, sich unverbindlich und im Austausch mit anderen Interessenten auf den von Satzmedia kostenlos angebotenen Workshops umfassend zu diesen Themen zu informieren.

Argumente f&uuml;r den Einsatz interaktiver eCataloge:
Produktpr&auml;sentation, exakt wie aus dem gedruckten Produktkatalog bekannt.
CI Corporate Identity bleibt erhalten
Effektive und kosteng&uuml;nstige Neukundengewinnung und Kundenbindung
Kein zus&auml;tzlicher technischer Aufwand beim Kataloganbieter
Mit einer zus&auml;tzlichen Warenkorbfunktion auch als einfaches Shop System einsetzbar
Weniger Fehlbestellungen, da direkt durch Klick aus dem Katalog bestellt wird und Tippfehler etc. vermieden werden
Weiterer Einsatz beim Telefonservice im Call Center zur schnellen Informationsvermittlung
Komfortable Produktsuche &uuml;ber ausgefeilte Navigation und Volltextsuche und anschlie&szlig;ender Trefferliste
On/OFF Line Anwendung &uuml;ber Downloadfunktionen, einfache Weiterleitung per eMail an Freunde etc.
Einsatz f&uuml;r passives(Internet) und aktives( Verteilung per CD-ROM) Direktmarketing
Einsetzbar f&uuml;r direkte- und indirekte Vertriebswege; b2b und b2c Marktbereiche
Verkaufshilfe f&uuml;r den Au&szlig;endienst und das Verkaufspersonal vor Ort (POS )
Einsetzbar in Infoterminals

Weitere Entwicklungen und Kataloge sind in Arbeit und nach Freigabe immer auch direkt unter www.cataloglister.de zu sehen.

Christian Satz
Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer
Satzmedia Catalog GmbH &amp; Co. KG
Goetheallee 9
22 765 Hamburg

Fon +49 (0)40-1 888 969 0
Fax +49 (0) 40-1 888 969 211
c.satz@satzmedia.de
www.satzmedia-catalog.de
www.cataloglister.de