> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

LeitfadenDM

Weitere Gratiskapitel im Newsletter:
Der Newsletter von Torsten Schwarz ist kostenlos und enthält neben dem "Tipp des Monats" praktische Informationen zu Online-Marketing. Mit jedem Newsletter erhalten Sie ein weiteres Kapitel des Buchs als Gratisdownload.
Leitfaden Dialogmarketing Bild vergrößern

Leitfaden Dialogmarketing


Das kompakte Wissen der Branche

Herausgeber: Torsten Schwarz
536 Seiten, Preis: 29,90 Euro, gebunden
ISBN: 978-3-00-023925-0
Oktober 2008


bestellen

Inhalt
Zusammenfassung
Gratiskapitel
Rezensionsexemplar

Am Dialogmarketing führt heute kein Weg mehr vorbei. Selbst große Markenhersteller verlagern Budgets von klassischer Werbung hin zu Below-the-line-Maßnahmen. Der steigende Werbedruck stellt Unternehmen aber auch vor neue Herausforderungen. Immer schwieriger wird es, Interessenten auf sich aufmerksam zu machen. Der Kostendruck steigt und Kunden reagieren seltener. Dabei gibt es eine Reihe bewährter Rezepte für mehr Effizienz.

Dieses Buch bündelt das Wissen einer ganzen Branche. Die Autoren zählen zu den führenden Köpfen des Dialogmarketing. Von der Werbewirkung über Texten bis zum Aufbau einer Kundendatenbank reichen die Themen. Neben der Gestaltung professioneller Mailings werden auch Kataloge und Kundenzeitschriften unter die Lupe genommen. Der Einsatz von Dialogmarketing in den verschiedenen Branchen wird detailliert beschrieben. Den Praxisteil ergänzen konkrete Fallbeispiele.

Inhaltsverzeichnis

1. Grundlagen
Direktwerbung – Direct Marketing – Dialogmarketing (Heinz Dallmer)
Grundlagen des Dialogmarketings (Heinrich Holland)
Dialogmarketing im Zeitalter der Informationsgesellschaft
(Klaus Wilsberg)
Geschichte des Dialogmarketings (Heinz Fischer)
Die Professor Vögele Dialogmethode (Siegfried Vögele)
Psychologie des Dialogmarketings (Robert K. Bidmon)
Direktmarketing-Controlling (Jürgen Bruns)
Internationales Direktmarketing (Jürgen Höfling, Diane Rinas)
Dialog Marketing Monitor 2008 (Silke Lebrenz, Heiko Lehmann)

2. Multikanal-Dialog
Synergien zwischen klassischer Werbung und Dialogmarketing
(Detlef Burow)
On- und Offline-Dialogmarketing kombinieren (Marion Meinert)
Multichannel-Zielgruppen-Marketing (Arnold Steinke, Klaus Schober)
Sechs erfolgreiche crossmediale Kampagnen (Manfred Dorfer)

3. Zielgruppen
Zielgruppen modellieren durch richtige Adressauswahl (Rudolf Jahns)
Mass Customization im Direktmarketing (Holger Kuhfuß)
Geomarketing – eine neue Dimension im Direktmarketing
(Christian Huldi)

4. Werbewirkung
Grundlagen der Werbewahrnehmung (Thorsten Schäfer)
Neuromarketing (Christian Holst)
Erkenntnisse der Gehirnforschung in der Praxis anwenden (Claus Mayer)
Neue Anwendungsgebiete der Blickverlaufsforschung (Laura Lamieri)
Tests im Dialogmarketing (Markus Schöberl)

5. Schriftlicher Dialog
Wie Texte wirken (Stefan Gottschling)
Erfolgreiche Werbebriefe texten (Michael Brückner)
Was Internettexte vom Dialogmarketing lernen können (Detlef Krause)
B2C-Kataloge texten und gestalten (Gerhard Kirchner)
B2B-Kataloge: Nachschlagewerke oder Verkäufer? (Thomas Wehlmann)
Das dialogisierte Magazin (Thomas Kramer, Ralf T. Kreutzer)
Mailing-, Flyer- und Katalogtexte optimieren (Hans-Peter Förster)

6. Druck und Versand
Druck und Herstellung von Werbemitteln (Karl Giesriegl)
Leistungen rund um den Lettershop (Wolfgang Hartmann)
Portooptimierung und Umschlaggestaltung (Jürgen Hofmann)

7. Telefon und Fax
Erfolgreiches Telefonmarketing (Günter Greff)
Typgerechtes Telefonieren (Gaby S. Graupner)
Callcenter strategisch integrieren (Harald Henn)
Dialogmarketing per Fax (Elke Benevento)

8. CRM
Grundlagen und rechtliche Aspekte von Kundendatenbanken
(Jörg Link, Alexander Gary)
Datenpflege ist Kundenpflege (Carsten Kraus)
Kundenbindungsprogramme (Ralf T. Kreutzer)
Kundenmanagement nach Kundenwert (Georg Blum)
Marketing Intelligence – Komplexität beherrschen (Dieter Brändli)
Wieviel Dialog will der Kunde? (Anne M. Schüller)

9. Recht
Rechtliche Grundlagen des Dialogmarketings
(Peter Schotthöfer, Florian Steiner)
Rechtslage in Österreich und der Schweiz (Frank Tapella)

10. Praxis
Auswahl einer Dialogmarketing-Agentur (Manfred Dorfer)
Dialogmarketing im Versandhandel (Martin Groß-Albenhausen)
Dialogmarketing bei Finanzdienstleistern (Martin Nitsche)
Dialogmarketing in der Versicherungsbranche (Jan-Dirk Dallmer)
Dialogmarketing im Automobilhandel
(H. Dieter Dahlhoff, Eva Janina Korzen)
Dialogmarketing im Fundraising (Martin Dodenhoeft)
Dialogmarketing in der politischen Kommunikation (Kerstin Plehwe)

11. Fallbeispiele
Briefmailings – der erste Eindruck zählt (Claudia Schäfer)
Der Dialog per Katalog (Thomas Wehlmann)
Telemarketing im Versandhandel (Klaus Beha)
„Paper to web“ Transfer im Versandhandel (Christian Dank)
VHS Mainburg kommuniziert online (Stefan Maier)
Bildschirmschoner als kreatives Dialogmedium (Jörg Rensmann)
Mit Mobile Marketing Unterwäsche verkaufen (Nils M. Hachen)
Die DKB nutzt den Dialog über Suchmaschinen (Bernd Stieber)
Logistiker sucht Adressen spezieller Exporteure (Daniel Simon)
WirtschaftsWoche nutzt bonifizierte E-Mails (Hans-Peter Anzinger)
Air Berlin verkauft Tickets mit Affiliate-Marketing (Thomas Hessler)
Wie Napster Performance-Marketing einsetzt (Burkhard Köpper)
CreditPlus steuert erfolgsbasierte Onlinewerbung (Matthias Stadelmeyer)
CRM-Lösung für Deutsche Post Renten Service
(Claudia Linsenmeier, Jens-Hein-Winkler)
Nitro Snowboards fährt ab auf Qualitätsadressen (Martin Philipp)
Mehr Erfolg durch aktuelle Adressen (Dieter Schefer)
E-Mail-Marketing unverzichtbar für E-Commerce (Manfred Bacher)
Bei E-Mail gelten eigene Regeln (Mark Graninger)
Automobil-Newsletter auf dem Prüfstand (Thomas Heickmann)
B2B-Kommunikation bei MTU Friedrichshafen (Markus Eberle)
buch.de importiert Newsletter-Inhalte automatisch (Ulf Richter)
SICK AG setzt auf internationale E-Mail-Plattform (Christine Schilling)
Samsung verschickt individuelle Newsletter (Sebrus Berchtenbreiter)
IKEA schafft Relevanz durch Selbstsegmentierung (Swen Krups)
Mit Service-E-Mails die Konversion erhöhen (Volker Wiewer)
Amaxa AG setzt auf Trigger-E-Mail-Kreisläufe (Britta Queda)
Sparda-Banken arbeiten mit Kollisionsmatrix (Andreas Landgraf)
Werbeplanung mit Geomarketing optimieren (Cornelia Lichtner)

Autoren
Stichworte



Zum Herausgeber

Dr. Torsten Schwarz gilt als Fachmann für Online-Marketing in Deutschland. Er ist Herausgeber des Beratungsbriefs "Online-Marketing-Experts", Autor diverser Fachbeiträge und Bücher sowie mehrfacher Lehrbeauftragter. Laut "acquisa" gehört er zu den Vordenkern in Marketing und Vertrieb. Der Online-Pionier war Marketingleiter eines Softwareherstellers und berät heute internationale Unternehmen.


 

 


bestellen