Bücher  |  Webinare  |  Fachartikel  |  Kurzmeldung / Ticker  |  Verbände  |  Partner  |  Presse  |  Newsletter Kosten  |  AGB  |  Impressum
  google plus

> Das Dienstleisterverzeichnisfür Marketing <

Nutzung von Social Media

In der Nutzung der Social-Media-Kanäle liegen die bekannten Netzwerke klar vorn.
Unbenanntes Dokument

Erläuterung

60 Prozent der Teilnehmer nutzen Xing, 42 Prozent YouTube, 38 Prozent Twitter und 35 Prozent Facebook. Bei Xing und YouTube zeigt sich dabei eine sehr unterschiedliche Nutzung nach Größenklassen. Beim B2B-Netzwerk nimmt die Nutzung mit steigender Unternehmensgröße ab (79 Prozent – 55 Prozent – 46 Prozent – 37 Prozent). Bei der Videoplattform dagegen nimmt die Nutzung mit steigender Unternehmensgröße zu (29 Prozent – 43 Prozent – 56 Prozent – 59 Prozent). Die Nutzung von Twitter und Facebook ist dagegen gleichmäßiger verteilt.

Nach den bekannten Netzwerken folgen in der Nutzung Eigenkanäle: Webinare, eigene Blogs, eigene Communities/Foren sowie Pod- oder Videocasts. In deren Nutzung liegen vor allem die Unternehmen der Gruppe "über 5.000 Mitarbeiter" über dem Durchschnitt: 29 Prozent nutzen Webinare, 22 Prozent betreiben eigene Blogs, 29 Prozent unterhalten eigene Communities oder Foren und 24 Prozent nutzen Pododer Videocasts.

Unbenanntes Dokument

 

Kommentar

Die breite Teilnahme an sozialen Netzwerken durch die kleinen Unternehmen stützt die Annahme, dass diese Gruppe in den Social Media vor allem eine Chance sieht, einfach, schnell und kostengünstig an neue Kundenkontakte zu gelangen. Viele erwarten dabei nach der Einstellung eines Profils einen Selbstläufer. In den größeren Unternehmen sind diese Plattformen dagegen wohl eher für das Kontaktmanagement und gegebenenfalls als Werkzeug für die Karriereplanung interessant.

Die stärkere Nutzung von YouTube durch die großen Unternehmen wiederum zeigt, dass der Einsatz von Bewegtbild noch stark mit größeren Budgets verknüpft ist. Mit eigenen Communities und Blogs versuchen die großen Unternehmen direkten Kundenkontakt aufzubauen und Experten zu positionieren. Dass mit 21 Prozent die Nutzung eigener Blogs bei kleinen Unternehmen nahezu identisch stark ist, zeigen die Möglichkeiten dieses Kanals für die Positionierung. Sie lässt aber ebenfalls wieder Rückschlüsse auf die Ressourcenverteilung zu: In großen Unternehmen gehören eigene Blogs mittlerweile zum gängigen Instrumentarium mit entsprechenden Ressourcen. Kleine Unternehmen nehmen sich vor allem die Zeit, weil sie die Chance zur Positionierung nutzen wollen. Die mittleren Unternehmen (Nutzung von eigenen Blogs bei 10 Prozent bzw. 13 Prozent) haben die Potenziale noch nicht ausreichend erkannt und daher in der Ressourcenverteilung noch keine entsprechende Entscheidung zugunsten dieser Kanäle getroffen.

Quelle: Aus dem B2B Online-Monitor 2011
http://www.diefirma.de/themen/detail/b2b_online_monitor/?backUrl=start%2F&cHash=b8ad9162c2dbfb44553227b99e6bc0a6

NEUERSCHEINUNG,  | Praxistipps Marketing Automation, Waghäusel | Wie Sie effizienter werben. 21 Praxisbeispiele von Brille24, E-Plus, ING, Payback & Tegut. Partner:,  | Absolit Seminare, Waghäusel | Seminare zu Social Media und E-Mail-Marketing acquisa, Würzburg | Online Marketing Expert Site, Würzburg | Martina Schimmel-Schloo ist Managerin der Fachinformationsdienste Expert-Sites und Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag. BusinessVillage, Göttingen | .. E-Commerce-Magazin,  | Das e-commerce magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Einführung, bei der Integration, beim Betrieb und Weiterentwiclung von IT-Systemen Logomarket.de, Berlin | Auf Logomarket.de präsentieren über 350 internationale Logo Designer über 19.000 exklusive Logo Design Entwürfe zum Festpreis.