Bücher  |  Webinare  |  Fachartikel  |  Kurzmeldung / Ticker  |  Verbände  |  Partner  |  Presse  |  Newsletter Kosten  |  AGB  |  Impressum
  google plus

> Das Dienstleisterverzeichnisfür Marketing <

  |  03.05.2012

Audi bringt Fanliebe auf die Straße

500.000 Facebook-Fans: Audi bedankt sich mit spektakulärem Stunt.

Mit einem ganz besonderen Film bedankt sich Audi bei seinen Facebook-Fans für ihre Treue: Der Audi Pilot Dindo Capello, dreifacher Le Mans Sieger, brennt mit einem Audi R8 V10 eine „500.000“ auf den Asphalt. Zunächst sieht es so aus, als versuche der Fahrer, das Logo von Audi zu driften, indem er durch waghalsige Kurvenfahrten mit durchdrehenden Reifen Gummispuren auf dem Asphalt hinterlässt. Doch die vier bekannten Ringe von Audi verwandeln sich in eine „500.000" – und der Zusammenhang zum Dankeschön an die Facebook-Fans wird klar. Ab heute ist der Film des spektakulären Social Stunts auf http://www.facebook.com/AudiDE zu sehen.


Das Video spiegelt die Einzigartigkeit der Marke wider – und das, wofür eine halbe Million Fans die Ingolstädter lieben: Progressives Design, innovative Autos und „Vorsprung durch Technik“. Als erklärter Held der Community spielt der Audi R8 V10 die Hauptrolle. Für das Serienfahrzeug und natürlich auch den Fahrer war die Aktion eine große Herausforderung. Denn ein derartiges Manöver verlangt maximale Konzentration und Geschick. Der R8 und Capello hielten der extremen Belastung stand. Lediglich die Reifen mussten mehrfach ausgetauscht werden.

Die Idee und das Konzept des Films stammen von Razorfish Berlin, der langjährigen digitalen Kreativagentur von Audi. „Der Gedanke, den Fans eine solche Liebeserklärung zu schenken, hat uns sofort begeistert. Sie zeigt unseren hohen Anspruch, der Community stets ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten“, sagt Lothar Korn, Leiter Marketing Kommunikation bei der AUDI AG. Für das Projekt haben Audi Marketing, Audi Sport und die quattro GmbH eng zusammengearbeitet.




Credits


Film: Audi Drifting

Kunde: Audi AG, Ingolstadt

Konzept: Felix Stock, Razorfish

Art Direction: Moritz Maurer, Razorfish

Regie: Lazlo Kadar

CD: Alina Hückelkamp, Razorfish

Musik: Audioforce, Berlin

Filmproduktion: Markenfilm, Berlin




Razorfish

Razorfish Deutschland ist eine führende Kreativagentur für das digitale Zeitalter mit Sitz in Frankfurt am Main und Berlin. Mit einem Team von 200 Mitarbeitern arbeitet Razorfish für Kunden wie Audi, McDonald’s, Nintendo of Europe, Novartis, Microsoft oder Nestlé.

Die 1996 gegründete Agentur gehört seit 2006 zu Razorfish; mit 15 Standorten auf vier Kontinenten und über 2200 Mitarbeitern eine der größten Digital-Agenturen der Welt.

Razorfish ist Teil des VivaKi Netzwerkes innerhalb der Publicis Groupe S.A., einem der bedeutendsten Kommunikationsdienstleister weltweit. Unter dem Dach des VivaKi-Netzwerks bündelt die Publicis Groupe die digitalen Kompetenzen und Ressourcen ihrer Töchter Razorfish, Digitas, Starcom Media Vest, Dentsu und Zenith Optimedia. VivaKi ist weltweit größter Einkäufer von Digital Media.





> Weitere Meldungen von Neue Digitale / Razorfish GmbH

> Neueste Meldungen

NEUERSCHEINUNG,  | Praxistipps Marketing Automation, Waghäusel | Wie Sie effizienter werben. 21 Praxisbeispiele von Brille24, E-Plus, ING, Payback & Tegut. Partner:,  | Absolit Seminare, Waghäusel | Seminare zu Social Media und E-Mail-Marketing acquisa, Würzburg | Online Marketing Expert Site, Würzburg | Martina Schimmel-Schloo ist Managerin der Fachinformationsdienste Expert-Sites und Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag. BusinessVillage, Göttingen | .. E-Commerce-Magazin,  | Das e-commerce magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Einführung, bei der Integration, beim Betrieb und Weiterentwiclung von IT-Systemen Logomarket.de, Berlin | Auf Logomarket.de präsentieren über 350 internationale Logo Designer über 19.000 exklusive Logo Design Entwürfe zum Festpreis.