> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Peter Schaar erhält Datenschutzpreis 2013

Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit würdigt den Einsatz von Herrn Schaar für das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung.

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar erhält den Datenschutzpreis der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD). Die GDD zeichnet mit dem Preis Persönlichkeiten aus, die sich für Datenschutz und Datensicherheit in besonderer Weise verdient gemacht haben. Die GDD würdigt damit den großen und öffentlichkeitswirksames Einsatz von Herrn Schaar für das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung während seiner zehnjährigen Amtszeit.

Die Auszeichnung wird in Form einer von dem Kölner Bildhauer und Medaillenschneider Heribert Calleen gestalteten Medaille im Abendprogramm der 37. Datenschutzfachtagung (DAFTA) am 14.11.2013 im Kölner Maternushaus durch den Vorsitzenden der GDD, Herrn Prof. Dr. Rolf Schwartmann, verliehen.


Über den Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.
Die GDD tritt als gemeinnütziger Verein für einen sinnvollen, vertretbaren und technisch realisierbaren Datenschutz ein. Sie hat zum Ziel, die Daten verarbeitenden Stellen, insbesondere auch deren Datenschutzbeauftragte, bei der Lösung und Umsetzung der vielfältigen mit Datenschutz und Datensicherung verbundenen technischen, rechtlichen und organisatorischen Fragen zu beraten. Die GDD findet die Unterstützung von rund 2.500 Unternehmen, Behörden und persönlichen Mitgliedern. Sie stellt damit die größte Vereinigung ihrer Art und zugleich einen der größten Fachverbände in der Informations- und Kommunikationsbranche dar.