Bücher  |  Webinare  |  Fachartikel  |  Kurzmeldung / Ticker  |  Verbände  |  Partner  |  Presse  |  Newsletter Kosten  |  AGB  |  Impressum
  google plus

> Das Dienstleisterverzeichnisfür Marketing <

  |  27.02.2007

Jahresumfrage 2007 des FCP

Electronic Publishing auf dem Vormarsch - Deutliche Zuwächse bei Online- und Mobilkommunikation
München, 26. Februar 2007. Neue Medienformen für neue Communities: Die
Mitglieder des Forum Corporate Publishing haben im Jahr 2006 deutliche
Zuwächse bei Projekten der Online- und Mobilkommunikation verzeichnet. Im
Durchschnitt realisierte jedes Mitglied des Branchenverbandes FCP drei neue
elektronische Objekte wie E-Journals, Online-Newsletter, Podcasts oder
Corporate Weblogs. Das hat die Jahresumfrage 2007 zur Entwicklung der
Branche und Einschätzung des Marktes unter den mehr als 70 im FCP
zusammengeschlossenen Dienstleistern ergeben.

„Die Corporate Publishing Branche steht mit der rapide steigenden Zahl an
digitalen Medien und der zunehmenden Verknüpfung mit Printpublikationen vor
einer neuen Ära“, so Manfred Hasenbeck, Vorsitzender des FCP. „Es zeigt sich
deutlich, dass viele qualifizierte CP Spezialisten bereits erkannt haben,
dass sie ihre im Printbereich erwiesene Kommunikationskompetenz auch in den
elektronischen Medien umsetzen müssen, um die Tür zu neuen Zielgruppen zu
öffnen.“

Ungebrochen ist der Wachstumstrend nach wie vor auch bei gedruckten
Unternehmenspublikationen: Für jeden Dienstleister im FCP gab es im
vergangenen Jahr im Durchschnitt den Auftrag für vier neue Printobjekte.
„Dabei haben unsere Mitglieder mehr als die Hälfte ihres Umsatzwachstums mit
bereits bestehenden Kunden erzielt“, erklärt FCP-Vize Stefan Endrös. „Ebenso
erfreulich ist auch die weiterhin positive Tendenz in Sachen Inhouse
Communication als zweite Säule neben der Kundenkommunikation.“ Wie schon im
Vorjahr konnte in 2006 jedes FCP-Mitglied im Durchschnitt ein neues Projekt
im Bereich der Mitarbeitermedien neu hinzugewinnen.

Für mehr als drei Viertel der Befragten haben sich die positiven Erwartungen
für das Jahr 2006 erfüllt: Rund 80 Prozent bestätigen für das vergangene
Jahr ein generelles Wachstum von durchschnittlich 17 Prozent. Mit einer
überwiegend positiven Geschäfts- und Umsatzentwicklung im laufenden
Geschäftsjahr 2007 rechnen rund 90 Prozent der Befragten. Branchenspezifisch
betrachtet wird in den Bereichen Banken und Finanzdienstleistungen das
größte Potenzial prognostiziert.

Insgesamt realisieren die Mitglieder des Forum Corporate Publishing mehr als
1.000 nationale und internationale Publikationen mit einer
Gesamtauflage von über 900 Millionen Exemplaren pro Jahr. Darüber hinaus
setzen sie insgesamt rund 400 Projekte im Electronic Publishing um.


Im Forum Corporate Publishing sind mehr als 70 CP-Anbieter aus Deutschland,
Österreich und der Schweiz zusammengeschlossen. Sie bieten Dienstleistungen
für alle Bereiche der Unternehmenskommunikation, von klassischen
Printprodukten bis hin zu neuen elektronischen Medien. Das Forum ist die
größte Vereinigung von Corporate Publishing Dienstleistern in Europa.

Kontakt:

FORUM Corporate Publishing e.V.
Michael Höflich
Ringseisstraße 6 a
D-80337 München


Telefon: +49 / 89 - 34 07 79 77
Telefax: +49 / 89 - 34 07 79 78
E-Mail: michael.hoeflich@forum-corporate-publishing.de
Internet: www.forum-corporate-publishing.com

> Weitere Meldungen von Forum Corporate Publishing

> Neueste Meldungen

NEUERSCHEINUNG,  | Leitfaden Digital Commerce,  | Wie Sie effizienter werben - 21 Praxisbeispiele von Brille24, E-Plus, ING, Payback & Tegut Partner:,  | acquisa, Würzburg | Absolit Seminare, Waghäusel | Seminare zu Social Media und E-Mail-Marketing Online Marketing Expert Site, Würzburg | Martina Schimmel-Schloo ist Managerin der Fachinformationsdienste Expert-Sites und Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag. BusinessVillage, Göttingen | .. E-Commerce-Magazin,  | Das e-commerce magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Einführung, bei der Integration, beim Betrieb und Weiterentwiclung von IT-Systemen Logomarket.de, Berlin | Auf Logomarket.de präsentieren über 350 internationale Logo Designer über 19.000 exklusive Logo Design Entwürfe zum Festpreis.