> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Studie: Razorfish untersucht Trends der digitalen Werbung

Razorfish GmbH | 29.06.2010

Frankfurt, 29. Juni 2010 - Soeben ist der aktuelle Razorfish Outlook Report erschienen, der zeigt, welche Trends die Zukunft von Werbung und Marketing bestimmen und wie Unternehmen die digitalen Entwicklungen für Ihre Werbung nutzen können. Anhand fundierter Informationen, Studien und Casestudies untersucht der aktuelle Razorfish Outlook Report die grundlegenden Veränderungen in der digitalen Werbung:


Als Top-Trends nennt der Report lokale Online-Werbung für Smartphones und iPad, In-game Advertising, Twitter-Werbung und Ad Verification Systems. Außerdem wird mehr Geld in Online-Videos fließen. Für 2010 und die Zeit nach der Rezession erwartet der Report mehr Experimente und einen deutlichen Anstieg der Budgets, die die Unternehmen verstärkt für digitale Werbung ausgeben werden. Denn nur wenn die Unternehmen mit den digitalen Innovationen Schritt halten, können sie sich im Markt behaupten.


Der Report, der sich hauptsächlich auf den US-Markt bezieht, untersucht auch die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Werbung. Als Zeichen für ein Abklingen der Krise spricht, dass die Ausgaben für Media 2009 bereits um 4 Prozent gestiegen sind, während sie 2008 noch um 13 Prozent gesunken waren. Trotz der Krise haben die Razorfish-Kunden ihre Werbestrategien kaum verändert, und wenn doch, setzten 60 Prozent auf markenfokussierte Botschaften. Zudem sind die Unternehmen offen für Experimente mit neuen Werbeformen. Besonders digitale Außenwerbung verzeichnet ein deutliches Wachstum, ebenso wie Ad Exchanges und Social Media. Mobile Marketing gewinnt an Popularität, macht aber aus vielen Gründen nur einen kleinen Teil des Werbebudgets aus, denn in diesem Bereich fließt viel Geld in Applikationen und Infrastruktur. Neue Plattformen wie Apples iPad könnten diesen Teil der Werbelandschaft 2010 verändern.


Den Report können Sie auf der Website von Neue Digitale / Razorfish unter www.neue-digitale.de herunterladen.

Pressekontakt:
Neue Digitale / Razorfish GmbH
Falkstraße 5 60487 Frankfurt
T +49 69 70403 - 0
presse@neue-digitale.de
http://www.neue-digitale.de