Bücher  |  Webinare  |  Fachartikel  |  Kurzmeldung / Ticker  |  Verbände  |  Partner  |  Presse  |  Newsletter Kosten  |  AGB  |  Impressum
  google plus

> Das Dienstleisterverzeichnisfür Marketing <

Virtuelle greenmeetings und events Konferenz mit mehr als 200 registrierten Teilnehmern

600 Personen durch Kombination von physischem Kongress und virtueller Verlängerung erreicht.
Mehr als 200 registrierte Teilnehmer verzeichnete die erste virtuelle Konferenz der greenmeetings und events Konferenz am 15. März 2011: Durch Video-Aufzeichnungen, Präsentationen, Live-Chats mit den Experten sowie weitere interaktive Anwendungen war die Fachkonferenz zur Organisation nachhaltiger Veranstaltungen zwei Wochen nach dem eigentlichen Kongress auch vom Computer aus erlebbar. Die hohe Teilnehmerzahl sowie die durchschnittliche Verweildauer von mehr als zwei Stunden zeugt dabei von dem großen Interesse der Besucher für das Thema. Insgesamt haben der physische Kongress und seine virtuelle Verlängerung mehr als 600 Menschen erreicht.



Ganz in Sinne einer nachhaltigen Wirkung der Konferenz steht seit dem 15. März 2011 eine Online-Dokumentation ein Jahr lang unter http://greenmeetings.meta-fusion.com/ kostenlos und ohne Anmeldung zur Verfügung. Hier finden sich ausgewählte Vorträge als komfortabler Webcast mit Rednervideos und synchronisierten Präsentationen. Eine umfassende Suchfunktion hilft dabei, die thematisch weit gefassten Ergebnisse zu filtern und Beiträge und Folien zu einzelnen Themenbereichen zu finden. So können Konferenzteilnehmer Gehörtes vertiefen, neue Interessenten sich ohne Termindruck in die Themen einarbeiten. Bis Ende März haben bereits 645 Menschen aus sieben Ländern dieses Angebot genutzt. Jeder dieser Besucher hat im Schnitt zwischen drei und vier Videos angeschaut.



Virtuelle Konferenz und Online-Dokumentation wurden ermöglicht durch eine Kooperation der Veranstalter mit der ubivent GmbH (www.ubivent.com) und der meta-fusion GmbH (www.meta-fusion.com). Die Zusammenarbeit der führenden Spezialisten für virtuelle Events sowie Webcasts und Online-Dokumentationen ermöglichte eine wirklichkeitsgetreue Darstellung der Konferenz mit vielen Extras: So konnten Besucher des virtuellen Kongresses ein eigenes Kongresszentrum „betreten“, bei dem auch der Blick auf den Frankfurter Messeturm nicht fehlte. Die die Twitter-Integration der ubivent-Plattform und eine virtuelle Lounge förderte – über den Kontakt mit den Vortragenden hinaus – auch das Netzwerken der Teilnehmer untereinander. Umfassende Statistiken und Auswertungen der von meta-fusion erstellten Online-Dokumentation ermöglichen den Veranstaltern zudem alle notwendigen Optionen für eine optimale Zweit- und Weiterverwertung der realen Konferenz im virtuellen Raum.



„Mit der virtuellen Begleitveranstaltung haben wir die Teilnehmerzahl der Konferenz um 50 Prozent vergrößert und unsere Themen noch weiter gestreut. Weitere Interessenten erreichen wir durch die Online-Dokumentation, die ein ganzes Jahr abrufbar ist“, freut sich Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau e.V.



Joachim König, Präsident des Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC), ergänzt: „Die durchgehend positive Resonanz hat uns bestätigt, dass virtuelle und physische Events nicht in Konkurrenz zueinander stehen müssen, sondern sich ergänzen können.“ GCB und EVVC haben die greenmeetings und events Konferenz vom 1. bis 2. März 2011 in der Rheingoldhalle des Congress Centrums Mainz ausgerichtet.




Die Veranstalter:

Das German Convention Bureau e.V. (GCB) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) haben Ende Mai 2010 beschlossen, ihr jeweiliges Nachhaltigkeits-Engagement zu bündeln und die "green meetings and events“ Konferenz gemeinsam zu veranstalten.

Beide Verbände engagieren sich bereits seit einigen Jahren in Sachen „Green Meetings“. So sind zum Beispiel jeweils Teilnehmer aus den Verbänden im DIN Ausschuss für Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement vertreten. Das GCB bietet auf seiner Website einen eigenen Bereich zu diesem Thema u. a. mit einem CO2-Event-Rechner an. Die EVVC Geschäftsstelle hat im Juli 2010 erfolgreich das Audit von Green Globe durchlaufen und ist damit der erste Verband in Deutschland mit einem Green Globe Zertifikat.

> Weitere Meldungen von EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs Centren e.V.

> Neueste Meldungen

NEUERSCHEINUNG,  | Leitfaden Digital Commerce,  | Wie Sie effizienter werben - 21 Praxisbeispiele von Brille24, E-Plus, ING, Payback & Tegut Partner:,  | Absolit Seminare, Waghäusel | Seminare zu Social Media und E-Mail-Marketing acquisa, Würzburg | Online Marketing Expert Site, Würzburg | Martina Schimmel-Schloo ist Managerin der Fachinformationsdienste Expert-Sites und Geschäftsführerin im Schimmel Media Verlag. BusinessVillage, Göttingen | .. E-Commerce-Magazin,  | Das e-commerce magazin gibt praktische Hilfestellung bei der Einführung, bei der Integration, beim Betrieb und Weiterentwiclung von IT-Systemen Logomarket.de, Berlin | Auf Logomarket.de präsentieren über 350 internationale Logo Designer über 19.000 exklusive Logo Design Entwürfe zum Festpreis.