> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Zeitungen verlieren weiter an Auflage

Bei den täglichen Printausgaben ging in den USA die verkaufte Auflage gegenüber dem Vorjahr durchschnittlich um 2,8 Prozent zurück.
marketing-BÖRSE | 31.10.2006

Zeitungen verlieren weiter an Auflage berichtet heise.de. Nach den neuesten Halbjahreszahlen haben die großen Tageszeitungen in den USA zum vierten Mal in Folge Leser verloren. Bei den täglichen Printausgaben ging die verkaufte Auflage gegenüber dem Vorjahr durchschnittlich um 2,8 Prozent zurück. Die Sonntagsausgaben, die bislang relativ stabil geblieben sind, mussten gar einen Rückgang von 3,4 Prozent verzeichnen.

Kaum eine der Zeitungen bleibt von dieser Abwanderung der Leser ins Internet verschont. Die Los Angeles Times verlor bei den täglichen Ausgaben 8%, die New York Times 3.5%, die Washington Post 3.3% oder das Wall Street Journal 1.9% an Auflage.

Quelle und weitere Informationen unter
http://www.heise.de/newsticker/meldung/80258