> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Global Management - warum ein Auslandsknigge Sie nicht weiterbringt

Klarkommen mit fremden Welten: Wie der deutsche Abteilungleiter mit der russischen Niederlassung umgeht oder der Wiener mit dem US-Headquarter.
Autor:
Verlag: Linde Verlag
Barbara Wietasch, 2012, 232 Seiten, 24,90 € ISBN: 9783709303450
Goodbye, Kulturschock!

Rund 1,5 Millionen Manager weltweit arbeiten fern ihres Heimatlandes. Doch gibt es nicht nur Schwaben, die in China Dependancen aufbauen, oder Wiener, die ins US-Headquarter entsandt werden; es gibt längst auch das „Ausland im Inland“, etwa den deutschen Abteilungsleiter, der sich in einer russisch geführten Niederlassung zurechtfinden muss.

Die Praxis zeigt: Viele Geschäfte stocken oder scheitern, weil das Bewusstsein fehlt, wie man in und mit „fremden Welten“ zurechtkommt. Wenn Menschen unterschiedlicher Kulturen einander begegnen, bleibt wie bei Eisbergen zunächst vieles unter der Oberfläche verborgen. Führungskräfte sind dann gefordert, „Eisberge zum Tanzen“ zu bringen.