> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Der programmierte Mensch

Wie uns Internet und Smartphone manipulieren
Autor:
Verlag: FAZ
Thomas R. Köhler, 2012, 224 Seiten, 19,90 € ISBN: 9783899812992
Gehorchst Du schon, oder lebst Du noch?



Immer online, immer in Kontakt … so lautet das Mantra unserer und kommender Generationen. Nichts geht mehr ohne Internet und Smartphone, denn wir haben uns daran gewöhnt, den Maschinen das Denken zu überlassen. Sie recherchieren, navigieren und organisieren ungehindert unseren gesamten Lebensalltag.

Dabei nehmen wir diesen gefährlichen Zustand vollständiger Abhängigkeit gar nicht als solchen wahr. Viel zu verlockend ist das perfekt auf uns zugeschnittene Angebot der vernetzten Welt: „Quantified Self“ und „Gamification“ heißen die digitalen Scheuklappen, die sich immer enger um unseren vermeintlich freien Blick in die Welt schließen.

Thomas R. Köhler zeigt, wieso gerade die fortschreitende Digitalisierung unseres Alltags die Grundlage für die Manipulation menschlichen Verhaltens in einer bisher ungeahnten Weise ist, wie wir uns durch einen bewussteren Umgang mit dem „digitalen Ich“ selbst daraus befreien und die neuen Möglichkeiten der permanenten Vernetzung sogar positiv nutzen können.