> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Das 1x1 der Unternehmenskommunikation

Professionelle Kommunikation bringt die gewünschte Aufmerksamkeit zu Unternehmen. Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen die zentralen Erfolgsfaktoren.
Autor: Mirco Hillmann,
Verlag: Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
2017, 372 Seiten, 39,99 Euro, Springer Gabler ISBN: 978-383494688
In einer Wirtschaftswelt, in der Unternehmen immer stärker um die Aufmerksamkeit ihrer (potenziellen) Kunden buhlen, spielt die Unternehmenskommunikation eine zentrale Rolle. Mirco Hillmann widmet sich deshalb dieser Disziplin ausführlich in seinem Buch sowohl der externen als auch der internen Kommunikation von Konzernen. Die umfassenden theoretischen Informationen werden durch viele Praxisbeispiele ergänzt und übersichtlich strukturiert aufbereitet. Besonders wertvoll wird das Werk durch die zahlreichen Checklisten zu alltäglichen Aufgaben aus der Praxis. Vor allem Einsteiger und Studierende können sich in diesem Buch mit den grundlegenden Konzepten der Unternehmenskommunikation vertraut machen und finden auch über den Tellerrand hinaus wertvolle Informationen zur Thematik.

Aus dem Inhalt:

Dieses Praxishandbuch zeigt, wie sich Unternehmen mit einer zielgruppenspezifischen Kommunikation bei ihren internen und externen Stakeholdern erfolgreich positionieren. Im Fokus der unternehmerischen Überlegungen steht der Aufbau einer nachhaltigen, positiven Unternehmensreputation, die sich auch in Krisensituationen bewährt. Der Autor veranschaulicht anhand zahlreicher Praxisbeispiele aus Mittelstands- und DAX-30-Unternehmen, Behörden und Verbänden, wie ein professionelles Kommunikationsmanagement ausgerichtet sein muss. Dabei werden in Theorie und Praxis die wesentlichen Felder der Unternehmenskommunikation behandelt: von Interner und Externer Kommunikation über Social Media, Storytelling und Issues Management bis hin zu Krisenkommunikation und Kommunikations-Controlling. Das Buch richtet sich in erster Linie an Praktiker, es ist aber auch für Studierende eine gewinnbringende Lektüre.