> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Dirk Zakrzewski

Schlosshofstraße 34

33615 Bielefeld

Deutschland


Telefon: 0521 5201589

Telefax: 0521 5201590


Texte für Internetseiten - Leistungsspektrum

Internettexte mit Suchmaschinenoptimierung
Texte für das Internet nach Web-Standards
Keywords einbauen nach SEO-Standards
Erstellung neuer Texte nach Kundenvorgaben
Text-Coaching in Ihrem Hause, Lektorat
Gegenlesen von Texten auf Rechtschreibung und Verständlichkeit
englische, französische und spanische Texte

informative Texte mit einer Prise Emotion
Unternehmenspräsentation
Produktnutzen, Alleinstellungsmerkmal (USP)
Berichte, Meldungen, Newsletter, Pressemitteilungen
Dokumentationen, Katalogtexte, Produktbeschreibungen, Bedienungsanleitungen, Handbücher, Protokolle

Wie springen Surfer auf meine Texte auf?

Ein erfahrener Surfer erkennt intuitiv eine Welle, die ihn mitreißt und auf der er lange ausgleiten kann. Gute Bilder fordern den Surfer zum Aufsteigen auf, gute Texte geleiten ihn ein ganzes Stück weiter. Diese Erfahrung begeistert, der Surfer schwimmt wieder hinaus und sucht die nächste Welle, die ihn fortträgt. Die darf dann ihren eigenen Charakter haben, muss ihn aber möglichst weit bringen.

Es sind die Emotionen, die den Surfer bewegen, eine Internetseite muss also wie ein Wellenbad aufgebaut sein. Versuchen wir das Meer nachzubauen: Wie erzeuge ich gute Wellen für meine Besucher?

In ein Wellenbad wird das Wasser zuletzt eingelassen, zuerst wird ganz trocken geplant und gebaut. Dafür gibt es Fachleute.

Der Grafiker und sein Umfeld kümmern sich um attraktive Wellen, die sich aufbäumen und zum Aufsteigen einladen. An diesen optischen Effekt heftet sich ein dynamischer Text. Er erfüllt ganz selbstverständlich das Versprechen des aufgetürmten Wellenbergs: Ohne sich bös zu überschlagen, findet der Surfer zick-zack-fahrend seine Ideallinie bis zum Strand – Textende. Schon Ende? Nein, wenn es Spaß gemacht hat, macht unser Surfer noch lange weiter, solange wie seine Kondition reicht. Gönnen wir ihm das Vergnügen und bieten wir noch mehr Wellen an. Schließlich macht das Wellen-Bauen auch Spaß.

Fachartikel werden tats&auml;chlich gelesen!

Ich bin ganz happy, dass meine Fachartikel über Texte für Internetseiten im Dezember schon über 350 Mal aufgerufen wurden. Das regt an und ich bin auf das Feedback gespannt.
all you need is words - Dirk Zakrzewski