> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Erfolgreiche Social Media Kommunikation mit Pressemitteilungen

Bilder, Textbeiträge und Videos sind die beliebtesten Social Media Inhalte
Melanie Tamblé | 11.07.2012

Die PR- und Marketing-Kommunikation über Facebook, Twitter und Co. ist sehr direkt und schnell. Dialoge und Diskussionen mit Fans und Followern sind dabei absolut erwünscht. Welche Inhalte die meisten Interaktionen auslösen, hat Social Media Profi Dan Zarella von Hubspot anhand von 1,3 Millionen Facebook Beiträgen untersucht. Das größte Potenzial haben Textbeiträge wie zum Beispiel Pressemitteilungen und Fachartikel, die Bilder und Videos enthalten.

Textbeiträge: Pressemitteilungen und Fachbeiträge erhalten die meisten Kommentare
Textbeiträge lösen viele Interaktionen auf Facebook aus. Die meisten ‚gefällt mir’ Angaben erhalten kurze Beiträge von etwa 50 Zeichen. Längere Beiträge wie beispielsweise Pressemitteilungen oder Fachartikel kommentieren und teilen Facebook Freunde hingegen häufiger und sorgen somit für eine schnelle und weitreichende Verbreitung. Durch das Teilen erscheinen die jeweiligen Fachbeiträge oder Pressemitteilungen auch in den Streams von Fans und Freunden. Die Kommentare geben Aufschluss über die Akzeptanz der veröffentlichten Beiträge und das Unternehmen. Textbeiträge sollten in einer erfolgreichen PR- und Marketing-Kampagne für Facebook daher nicht fehlen.

Bilder: Den Erfolg von PR-Texten auf Facebook verbessern
Ein weiteres Ergebnis von Zarellas Untersuchung ist, dass Bilder sehr viele Interaktionen auslösen. Bilder erhalten die meisten ‚Likes’ (Gefällt mir Angaben) von den Facebook Freunden. Ebenso verhält es sich mit dem Teilen (share) von Inhalten. Auch hier haben Bilder die Nase vorn. Sie werden sogar öfter geteilt als Video-Beiträge.
Bilder sind eine gute Möglichkeit, Textbeiträge auf Facebook optisch zu ergänzen. Ein Bild kann die Inhalte von Fachbeiträgen und Pressemitteilungen visuell darstellen. Die Bildelemente bieten optische Leseanreize und machen die Inhalte für die Leser einfacher und schneller erfassbar.

5 Tipps für erfolgreiche Facebook Beiträge

Schreiben Sie relevante Beiträge für Ihre Zielgruppe:
Nur Inhalte, die informativ, nützlich oder unterhaltsam sind, werden geteilt. Wechseln Sie zwischen längeren und kürzeren Textbeiträgen ab. Je abwechslungsreicher Ihre Veröffentlichungen sind, desto mehr Dynamik erhält Ihr Profil. Interessante, abwechslungsreiche Profile locken mehr Facebook Mitglieder an und die Beiträge lösen viele Interaktionen aus. Weitere Informationen finden Sie im kostenlosen Whitepaper “Content Marketing mit Online-Pressemitteilungen”.
Kombinieren Sie Texte mit multimedialen Inhalten:
Facebook Beiträge sollten möglichst Text und multimediale Inhalte kombinieren, um von den Vorteilen beider Formate zu profitieren. Bilder und Videos können den Inhalt des Textes visuell darstellen und wecken das Interesse der Facebook Mitglieder.
Posten Sie zur richtigen Zeit:
Um möglichst viele Reaktionen auf die Facebook Beiträge auf Facebook zu erhalten, sollten Sie den Veröffentlichungsrhythmus an die Aktivität der Facebook Mitglieder anpassen. Die meisten ‚Gefällt mir’ Angaben werden zwischen 16 und 21 Uhr abgegeben. Facebook Mitglieder teilen Beiträge vor allem morgens zwischen acht und neun Uhr sowie abends gegen 18 Uhr. Ihre Beiträge lösen viel mehr Interaktionen aus, wenn Sie diese zur richtigen Zeit veröffentlichen.
Reagieren Sie zeitnah auf Kommentare:
Interaktionen mit Facebook Mitgliedern können nur dann entstehen, wenn Sie Kommentare zeitnah beantworten. Reagieren Sie daher auf die Meinungen, Anfragen und Anmerkungen Ihre Facebook Freunde und treten Sie mit Ihnen in einen Dialog.
Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte auf verschiedenen Social Media Portalen:
Neben Facebook sollten Sie Ihre Beiträge auch über weitere Social Media Profile mit Multimedia- und Textinhalten verbreiten. Auch auf LinkedIn, Twitter und Co. können Sie so mehr Interaktionen mit Ihren Fans und Followern generieren. Dienste wie der Social Media Manager von PR-Gateway unterstützen Sie bei der Veröffentlichung Ihrer Beiträge auf den vielen verschiedenen Social Media Portalen.