> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Messbar mehr Erfolg in der B-to-B Kommunikation

Die ALHO Systembau GmbH entschied sich 2011 für die Optimierung Ihres Online Dialogmarketings durch die netnomics GmbH.
Sebastian Kluth | 30.07.2012

ALHO Systembau GmbH
Verdoppelung der vertrieblichen Anfragen durch Usability- und Dialogoptimierung

Das Unternehmen

Die ALHO Unternehmensgruppe mit ihren Tochterunternehmen ist ein Spezialist für modulare Bausysteme. Vorteile der modularen Bauweise sind unter anderem eine bis zu 70% kürzere Bauzeit, sowie eine hohe Flexibilität der Gebäude, bei gleichzeitig hoher Qualität und Energieeffizienz. Festpreise und Fixtermine bieten zudem Planungs- und Investitionssicherheit. Die ALHO Unternehmensgruppe beschäftigt rund 700 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz und erzielte 2010 einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro.

Die Aufgabenstellung

Das Tochterunternehmen ALHO Systembau GmbH entschied sich 2011 für ein Update ihrer Website. Dabei sollten Usability und Dialogfähigkeit verbessert, sowie das E-Mail-Marketing optimiert werden. Die Website sollte vor allem als Onlinevisitenkarte und Vertriebskanal genutzt werden. Leistungsportfolio und Referenzprojekte der ALHO Systembau GmbH sollten präsentiert, Interessenten gewonnen und Informationsmaterial bereitgestellt werden.
Darüber hinaus sollte die Website die Vertriebsaktivitäten unterstützen und den Dialog
mit bestehenden Kunden und potentiellen Interessenten fördern.
Ziel war es das Direktmarketing Know-How aus E-Commerce und B2C-Kommunikation in den B2B-Dialog zu übertragen.

Der Lösungsansatz

Nach der Analyse der eingesetzten Direktmarketing Instrumente wurde von der netnomics GmbH ein neues, verknüpftes Dialogkonzept erarbeitet.
Durch die inhaltliche Verwandtschaft von Themen, die auf der Webseite und im Kundenmagazin aufbereitet werden, war es naheliegend den Newsletter als dritten Bestandteil tiefer zu integrieren und einen gezielten Dialogkreislauf zu entwickeln.
Die drei Touch-Points sollten nun gezielt aufeinander abgestimmt werden. Der Newsletter wurde mit einer festen Frequenz geplant und Themen sollten zukünftig sowohl aus der Branche, als auch von firmeneigenen Projekten herangezogen werden. Zum Ende des Quartals sollten die Kernthemen des Kundenmagazins verwendet und dieses somit angekündigt werden.

Auf der Website sollen Interessenten und Kunden durch die Dialogbox im rechten Bereich zum persönlichen Kontakt mit einem Ansprechpartner, zum Download von Informationen oder zum Abonnement des Newsletters aufgefordert werden. Die Dialogbox ist neben den zentralen Seiteninhalten das wichtigste Instrument um einen weiterführenden Dialog zu erzeugen.

Jeder Kunde oder Interessent soll über seinen favorisierten Einstiegspunkt in den Kommunikationskreislauf geholt werden und durch stetige Kommunikation eine enge Bindung zum Unternehmen und dessen Leistungen aufbauen.

&#8195;
Die Website
Die Gliederung der Startseite wurde entsprechend der Coporate Identity leicht modifiziert. Die Unterseiten wurden um ein einheitliches Sub-Menü im linken Bereich erweitert. Der Content-Bereich wurde zentral im Layout angeordnet und durch eine Dialog- und Kontaktbox im rechten Bereich erweitert.


Der Newsletter
Fester Bestandteil im neuen Dialogkonzept wurde ein regelmäßiger Newsletter von alho.com. Mit der Entwicklung eines neuen Newsletter-Templates wurden ein stärkerer Kundendialog und die inhaltlicher Verknüpfung von Themen der Website, Branchen-News und dem immotions-Kundenmagazin geschaffen.

Das Ergebnis

Zu Beginn der Zusammenarbeit stand die These, dass es möglich sei, gezieltes Dialogmarketing Know-How aus E-Commerce und B2C-Marketing in die digitale B2B-Kommunikation zu übertragen und anzuwenden.

Durch die Optimierung der Usability und die Überarbeitung des digitalen Dialogkonzeptes haben sich die Internetanfragen zu Leistungen und Projekten verfünffacht. Durch die Personalisierung der vertrieblichen Ansprechpartner zu den Referenzprojekten haben sich die telefonischen Anfragen im Vertrieb mehr als verdoppelt.
Mit der Optimierung der Startseite und Restrukturierung der Seiteninhalte ist die Absprungrate um 30% gesunken, während sich die Verweildauer auf den Unterseiten signifikant erhöht hat.

Ein kleiner Teil der Seiten-Optimierung war die Suchmaschinenoptimierung. Hier hat die Zusammenlegung von einzelnen Länderseiten auf eine zentrale Plattform redundantem Inhalt entgegengewirkt und somit das Google-Ranking entsprechend verbessert.

Nach dem Relaunch der Firmenwebsite http://www.alho.com hat sich gezeigt, dass etabliertes Dialogmarketing Know-How durchaus erfolgreich im B2B-Marketing ist. Der Firmenauftritt ist übersichtlicher, benutzerfreundlicher, interakiver und kommunikativer geworden.


Kundenstimme von der ALHO Holding GmbH:

Bei der Neugestaltung unserer Homepage war es uns besonders wichtig, die Seite so zu gestalten, dass Sie unsere Kunden zum Dialog mit uns einlädt. Wir haben uns für netnomics als Partner entschieden, weil uns das Konzept, die Mechanismen aus dem B2C-Dialog auf die B2B-Kommunikation zu übertragen, überzeugt hat. Und die Ergebnisse geben uns recht, dass dies wirklich funktioniert: Die Informationsangebote in
den Downloadbereichen und insbesondere die Möglichkeit der Rückrufbitte werden rege genutzt.

Juliane Brendebach
Leiterin Marketing ALHO Unternehmensgruppe

Files: