> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Erfolgreiche Social Media Strategien - Teil 2

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Social Media Portale mit verschiedenen Ausrichtungen und Zielgruppen.
Melanie Tamblé | 03.12.2012

Detaillierte Informationen und Tipps – die Social Media News
Social Media News sind die Pressemitteilungen für die Generation Social Media. Anders als klassische Pressemitteilungen erreichen Sie ihre Zielgruppen direkt und können daher beliebige, zielgruppenrelevante Inhalte transportieren. Einzig die Nützlichkeit der Inhalte für die Leser ist der Maßstab für eine gelungene Social Media News. Sie können daher beliebige Informationen wie Unternehmensnews, aber auch Fachartikel und Interviews als Social Media News veröffentlichen. Die ausführlichen Unternehmensbeiträge können je nach Portal sogar in vollem Umfang veröffentlicht werden und geben Lesern so detaillierte Informationen oder Tipps zu verschiedenen Themen.


Kurz und knackig – die Statusmeldung
Im Gegensatz zur Social Media News steht Ihnen für eine Statusmeldung nur ein begrenzter Platz zwischen 140 und 200 Zeichen zur Verfügung. Die Statusmeldung eignet sich daher optimal, um Zielgruppen mit aktuellen Kurznachrichten schnell zu informieren oder auf neue Social Media News und Unternehmensinhalte aufmerksam zu machen. Eingebundene Links können interessierte Leser direkt zu ausführlichen Informationen oder auf die Unternehmenswebsite leiten. Dienste wie bit.ly verkürzen Hyperlinks, damit Ihnen mehr Platz in Ihren Statusmeldungen für Ihre Online-PR Inhalte zur Verfügung steht.

Online-PR Inhalte multimedial präsentieren - Bilder und Videos
Bilder und Videos sind besonders beliebte Inhalte auf den Social Media Portalen und werden neben Pressemitteilungen am häufigsten geteilt (Social Media Trendmonitor 2012). Durch die Visualisierung der Informationen können sie auch komplizierte Zusammenhänge verständlich erklären und Emotionen besser transportieren als reiner Text. Geeignete Online-PR Inhalte für Bilder und Videos sind beispielsweise Produktvorstellungen, aber auch Messebesuche und Interviews. Die Veröffentlichung von multimedialen Inhalten in Kombination mit ausführlichen Social Media News oder kurzen Statusmeldungen kann die Interaktion der Zielgruppen mit den einzelnen Dokumenten erhöhen und somit die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Web 2.0 signifikant steigern.

Mit ausführlichen Informationen Fachkompetenz beweisen - Dokumente und Präsentationen
Online-PR Inhalte wie Präsentationen oder Anleitungen bieten das geeignete Format, Ihren Zielgruppen ausführliche Informationen über bestimmte Themen, Produkte und Services anzubieten. Solche Präsentationen können Sie über Dokumenten-Netzwerke wie Slideshare und Scribd direkt veröffentlichen. Sie geben interessierten Lesern den Zugriff auf weiterführende Inhalte und überzeugen gleichzeitig mit detaillierten Informationen. So beweisen Sie Fachkompetenz und stärken Ihre Reputation gegenüber Ihren Zielgruppen.

Mehr Reichweite für Ihre Online-PR Inhalte über verschiedene Social Media Formate
Ihre Zielgruppen haben verschiedene Informationsbedürfnisse und sind auf unterschiedlichen Social Media Portalen aktiv. Nutzen Sie Ihre Online-PR Inhalte daher mehrfach für verschiedene Formate, um Ihre Zielgruppen besser zu erreichen. Veröffentlichen Sie beispielsweise eine Präsentation auf einem Dokumenten-Netzwerk und weisen Sie mit einer ausführlichen Social Media News und mit einer kurzen Statusmeldung darauf hin. Die weitreichende Verbreitung Ihrer Online-PR Inhalte in vielen unterschiedlichen Portalen unterstützt eine hohe Reichweite und Sichtbarkeit Ihrer Unternehmensnews bei Ihren Zielgruppen.


Der „Social Media Leitfaden – Social Media in der Unternehmenskommunikation“ gibt hilfreiche Tipps, wie Sie Social Media Portale und deren unterschiedliche Formate in einer erfolgreichen Strategie für Ihr Unternehmen nutzen:
http://www.pr-gateway.de/white-papers/social-media-leitfaden

Files: