> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Wie wächst das Glück am Arbeitsplatz?

Die Stepstone-Studie „Glückliche Mitarbeiter – erfolgreiche Unternehmen?“ verrät, wie man das Glück am Arbeitsplatz steigern kann.
ErfolgX | 03.05.2013

Die Studie von Stepstone ergibt: Arbeitgeber schätzen die Situation der Arbeitnehmer oft falsch ein. Während Arbeitgeber die Glücksquote ihrer Mitarbeiter auf 7,2 von 10 schätzen, kommen die Arbeitnehmer gerade mal auf 5,1. Aber Fakt ist, dass aus Sicht er Unternehmen entscheidend ist, dass sich Mitarbeiter am Arbeitsplatz wohlfühlen – im Sinne von Mitarbeiterengagement, geringerer Fluktuation, weniger Fehlzeiten, mehr Kreativität, höheren Gewinnen, größerem Marktanteil usw.

Die Frage ist: Wie schafft man Glück am Arbeitsplatz? Die Studie von Stepstone listet 10 Faktoren auf, die das Glück am Arbeitsplatz beeinflussen (nach Relevanz geordnet). Auch Arbeitnehmer können hier aktiv ihren Glücksfaktor erhöhen:

1. Respektvoller Umgang miteinander
2. Eine interessante Tätigkeit
3. Arbeiten in einem guten Betriebsklima
4. Arbeiten in einer fairen und offenen Unternehmenskultur
5. Anerkennung für die geleistete Arbeit
6. Sich selbst treu bleiben dürfen
7. Eine gute Work-Life-Balance
8. Gute Beziehungen zu den Kollegen
9. Eine angemessene Ausstattung für die Erledigung der Aufgaben
10. Eine gerechte Vergütung

Ausführlichere Tipps für mehr Glück am Arbeitsplatz verrät ErfolgX hier.