> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Wie findet man den richtigen SEO-Mitarbeiter für seine SEO-Agentur

23 wichtige Fragen, die in einem Bewerbungsgespräch nicht fehlen sollten
Sebastian Petrov | 13.06.2017
 

Suchmaschinenoptimierung ist keine exakte Wissenschaft, es gibt immer mehr als einen richtigen Weg zum Erfolg und fast jeder geübte SEO hat seine eigenen Vorstellungen einer guten Kampagne und nutzt hierzu andere Tools als seine Kollegen. Doch, nur weil ein SEO nicht mit der Meinung eines anderen übereinstimmt, heißt es nicht einer der beiden wäre im Unrecht, Gerade bei einem Bewerbungsgespräch kommt es mehr auf die Erklärung des Weges und das darin enthaltene Wissen an als auf das Benennen einer Antwort A oder B, achten Sie auch auf die Übereinstimmungen mit Ihrer Meinung bzw. Ihres regulären Vorgehens.

Sie sollten sich bei keiner Frage mit einem schnöden Ja oder Nein zufriedengeben, auch wenn das heißt, dass das Gespräch einiges an Zeit in Anspruch nehmen wird. Heutzutage ist es umso wichtiger zu prüfen, ob potentielle Mitarbeiter ein Gewinn für das Unternehmen sind, denn gerade im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sind die Kenntnisse, Fertigkeiten und auch die Einstellung der Mitarbeiter ausschlaggebend für den Erfolg.

Was ist SEO?

Von der persönlichen Definition der Suchmaschinenoptimierung, über den Lernprozess, des Bewerbers bis hin zu der Frage, wie und ob er sich auf dem Laufenden hält, alles gibt Aufschluss darüber, ob diese Person eine Bereicherung für Ihr Unternehmen sein könnte. Für einige Arbeitgeber, ist es besonders interessant zu erfahren, wie der Bewerber zur Suchmaschinenoptimierung gekommen ist und wie die ersten Kenntnisse erworben wurden. Diese Punkte sollten Ihnen bereits Aufschluss darüber geben, ob es sich lohnt mit dem Gespräch in die zweite Runde zu gehen.

included image

Wann ist eine SEO-Kampagne erfolgreich?

Lassen Sie sich strittige Themen der Suchmaschinenoptimierung erklären, wie bereits erwähnt, es gibt immer mehr als eine richtige Antwort, wichtig ist es daher herauszufinden, ob Ihr Kandidat sich dessen bewusst ist, welche Strategien er bevorzugt und ob diese zu Ihrem Stil passen. Sie wollen tiefgreifende Antworten, keine pauschalen Aussagen über Top Rankings, die den Erfolg einer Kampagne ausmachen.

Wo liegt der Unterschied zwischen black und white hat SEO?

Sie wollen herausfinden, ob der Kandidat mit Ihren Vorgaben arbeiten kann. Sie wollen sichergehen, dass er so aggressiv vorgeht, wie sie es brauchen, ohne dabei die Linien zu überschreiten.

Was sind die wichtigsten Suchmaschinen?

Eine Nennung von MSN und Yahoo allein ist ein Grund für das vorzeitige Ende des Gesprächs, neben Bing sollte der Kandidat zumindest oberflächliche Kenntnisse von Duck Duck Go, Yandex und Baidu vorweisen können. Auch die unterschiedlichen Algorithmen der Suchmaschinen sollten bekannt sein, wichtiger ist jedoch die Aussage, dass ordentliches, geeignetes SEO gut für alle Suchmaschinen ist und es keine maßgeschneiderte Optimierung für bestimmte Suchmaschinen gibt, jedoch einige architektonische Probleme, wenn es sich um eine internationale Optimierung handelt.

Benennen Sie Eigenschaften von SERPS

Suchmaschinen Ergebnis Seiten sind viel mehr als eine Liste von organischen und bezahlten Links. Lokale Ergebnisse, Antwortboxen usw. sind wichtige Teile der Suchergebnisse. Bewerber sollten ihr Wissen über SERP Erweiterungen darlegen können.

Welcher Anteil des Sitetraffic sollte über Google kommen und woher resultiert der Rest?

Sie wollen wissen, wie der Kandidat organische Ergebnisse in das Gesamtspektrum einordnet und was sonst noch zum Erfolg einer Seite beitragen kann. Der Kandidat sollte zeigen, dass er die Bedeutung von Traffic aus verschiedenen Quellen versteht.

Welche On-Page und Off-Page-Faktoren sind eher unwichtig?

Lassen Sie sich verbreitete Irrtümer der Suchmaschinenoptimierung erklären, wie beispielsweise on- und off-page Optimierungsfaktoren, von denen allgemein gedacht wird sie wären wichtig, aber es nicht sind. Sie wollen die Meinung des Bewerbers hören, zum Thema spezifische bekannte Ranking Faktoren und wo sie mit konventionellen industriellen Weisheiten nicht übereinstimmen. Was Sie hören sollten ist eine leidenschaftliche und bedachte Analyse warum dieser Faktor unwichtig ist.

Welche Bedeutung haben Links und Meta-Tags für eine SEO-Kampagne?

Wie wertet die Suchmaschine eingehende und ausgehende Links und interne Verlinkungen? Regelrechte No-Gos sind Aussagen wie Qualität über Quantität, wenn es um den Wert von Links geht.

Es sollte ein Bewusstsein für die Wichtigkeit von Titeln, Beschreibungen und Meta-Tags vorhanden sein, lediglich die Länge spielt hier keine so große Rolle, da sie ständig variiert, jedoch sollte angemerkt werden, dass die Länge der Tags dennoch die Optimierung beeinflussen kann.

Wie wichtig sind passende Domains für den Optimierungserfolg?

Wie werten Suchmaschinen exakte passende Domains? Da sie nur wenig Einfluss auf die Relevanz bei der Suche haben, sollte der Kandidat gibt andere Nutzen benennen können. Auch der Unterschied zwischen einer SEO-freundlichen und einer ungeeigneten URL sollte bekannt sein, ebenso wie der Unterschied zwischen einer Unterdomain und einem Unterordner.

Wie stark beeinflussen kaputte oder umleitende Links die Optimierung?

Der Bewerber sollte erklären können, wann und warum URLs umgeleitet werden sollten oder eben nicht und welche Auswirkungen kann es haben, wenn dies nicht ordnungsgemäß gehandhabt wird.

Crawl-Rate und Page Index

Allgemein sollte Augenmerk auf den Umgang mit den jeweiligen Tools und die Taktiken dazu gelegt werden. Welches Tool nutzt Ihr Gegenüber um die Crawl-Rate einer Website zu überprüfen, kennt er die Wichtigkeit der darin enthaltenen Informationen? Weiß er wie man den Page Index Status überprüft, zeigt er Kenntnis über Search Spidering, Seiten Indexierung und darüber welche Marketingbemühungen dies beeinflussen?

Möglichkeiten, eine Seite bei Google zu indexieren

Hier sind mehrere falsche Antworten möglich. Der Bewerber sollte ein Verständnis von Search Spidering und Seiten Indexierung und welche Marketingbemühungen dies beeinflussen zeigen.

Wie oft sollte eine Webseite für gute SEO-Arbeit geupdated werden?

Wie oft würde der Kandidat die Seite wieder aufgreifen und welche Veränderungen würde er durchführen? Wie schnell erwartet er eine Veränderung bei Google? Die Antwort variiert von Seite zu Seite. Der Bewerber sollte auch wissen, welcher Content für Suchmaschinen ausgeschlossen werden sollte.

included image

Handy-freundliche Seiten bei der SEO-Optimierung

Was sind die verschiedenen Konfigurationen für eine Mobile-Webseite? Welche bevorzugt Ihr Bewerber und warum? Der Kandidat sollte mit dem Aufbau von mobilen Webseiten und der Vorlieben von Google vertraut sein. Auch sollte er sich der Wichtigkeit solcher Seiten in der heutigen Marketinglandschaft bewusst sein.

Validiertes HTML und CSS für die Optimierung

Validierte Codes sind ausgesprochen unwichtig, der Kandidat sollte jedoch mögliche Konsequenzen von schlecht konstruierten Codes und deren Auswirkungen erklären können.

Was sind die Funktionen von robots.txt und .htacces Files?

Ihr Gegenüber sollte erläutern können, wofür ein robots.txt File benutzt wird und die Gefahren bei falscher Benutzung umreißen können.

In beiden Fällen sollte er verstehen wofür die Ordner genutzt werden und wie sie bei einer Marketing Kampagne unterstützend sein können oder eben nicht

Weshalb könnte Google eine Seite bestrafen?

Der Kandidat sollte zwischen einer aktiven Strafe und einem negativen Ergebnis unterscheiden können und wissen, was Google sanktioniert. Welche Webseiten will Google in den organischen Suchergebnissen zeigen? Wie vorrauschauend reagiert der Kandidat auf Googles Algorithmus Updates?

Welche Faktoren sind neben SEO wichtig für den organischen Erfolg einer Webseite?

Der Bewerber sollte auch das Gesamtbild des digitalen Marketings vor Augen haben. Sie wollen hören, was er über Social Media, Content-Strategien, Link Building und sogar PPC als Hilfe für den Erfolg von SEO denkt.

Was sind verwandte Worte und welchen Einfluss haben sie auf den Optimierungsprozess?

Der Kandidat sollte zeitgemäße Keyword-Optimierung verstehen und das Finden und Nutzen von verwandten Wörtern im Content optimieren.

Was ist nützlicher, long-tail oder short-tail Keywords?

Welche Bedeutung haben beide für den Gesamterfolg einer Kampagne, welche Schwächen haben sie?

Welches CMS bevorzugen Sie und warum?

Eine Frage die in jedem Fall für Sie passend beantwortet werden sollte ist, welches CMS Ihr Gegenüber bevorzugt und gegebenenfalls ob er bereit ist sich in das CMS einzuarbeiten, welches Sie benutzten. Lassen Sie sich auch die Vor- und Nachteile des jeweiligen Content Management Systems aufweisen und inwieweit diese SEO betreffen.

Definieren Sie schlechte SEO Arbeit?


Wie definiert Ihr Kandidat schlechte SEO Arbeit bzw. die Fehler, die eine Auswirkung auf den Erfolg der Optimierung haben? Die Liste der möglichen Antworten ist beinah endlos lang. Was Sie sehen wollen ist eine Bewusstheit der Dinge jenseits der Optimierungsstrategie.

Was wird die Zukunft bringen?


Wie denkt der Bewerber über die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung? Hat er sich Gedanken über die Veränderungen die auf uns zukommen könnten gemacht?



Inspiriert durch https://www.searchenginejournal.com