> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

ID-Validierung für ein reibungsloses Business

Im E-Commerce ist die automatisierte Überprüfung der Kunden-Identitäten wichtig. Effizientes Risk Management über ein Customer Identification Program.
Melissa Data GmbH | 01.02.2018

Im weltweiten digitalen E-Commerce kann kein Unternehmen seine Kunden alle persönlich kennen. Die automatisierte Überprüfung Ihrer Identitäten ist daher wichtig, um

• Schädigungen des Unternehmens zu vermeiden,
• Staatliche Vorschriften im internationalen Zahlungsverkehr einzuhalten,
• Fehlsendungen und aufwändige Adressrecherchen zu vermeiden,
• Produkte und Leistungen zeitnah zum Kunden zu bringen,
• Anfragen und Servicedienste schnell zu erledigen,
• Gezieltes Marketing nach strategischen Gesichtspunkten zu betreiben.


Unternehmensschutz vor schlechten Kunden

‚Know Your Customer/KYC‘ bedeutet in der digitalen Welt zunächst, lasse Dich nicht von Scheinidentitäten täuschen, vermeide dubiose Kunden, die das Unternehmen durch unseriöses Gebaren oder Malware schädigen oder zur Geldwäsche missbrauchen könnten. Mit qualifizierten Dienstleistern wie Melissa Data ist ein effizientes Risk Management über ein Customer Identification Program/CIP möglich. Es verifiziert die nationale Herkunft, das Alter und die Kontaktdaten eines Kunden, zudem wird er mit einer Watchlist abgeglichen und sein bisheriges Verhalten mit einer Location Intelligence & Customer Insight analysiert. Dabei wird auf Daten von Personalausweis, Führerschein, Sozialversicherungsnummer, aber auch auf internationale Datenbanken von Behörden zurückgegriffen, die Sanktionen gegen Personen oder Rechtsträger erfassen.


Aktuelle Adressen für ein störungsfreies Geschäft

Neben Sicherheitsbelangen benötigen Unternehmen validierte Kundendaten natürlich vor allem zur reibungslosen Geschäftsabwicklung. Etwa 25 % aller Kundenadressen ändern sich im Laufe eines Jahres. Menschen sterben, nehmen durch Heirat oder Scheidung neue Namen an, erwerben Titel, wechseln den Wohnort, die Telefonnummer oder ihren Email-Account. Nur selten teilen sie einem Unternehmen solche Veränderungen mit. Die Folge sind Fehlsendungen, mehrfache Bearbeitung, aufwändige Recherchen, Unzufriedenheit und nicht selten der Verlust von Kunden.


Adressvalidierung spart Zeit und Kosten

Eine qualifizierte Validierung kann hier erheblich Zeit und Geld sparen und zudem die Kundenzufriedenheit erhalten. Bei der Kontaktdatenvalidierung wird die Adresse mit den Anforderungen von zahlreichen Ländern und Territorien abgeglichen, um eine Zustellbarkeit zu prüfen. Die Adressprüfung hilft bei Korrekturen und die Schreibweise wird den lokal üblichen postalischen Anforderungen angepasst.


Telefonvalidierung sichert stets den direkten Kontakt

Bei der Telefonvalidierung wird neben der Plausibilitätsprüfung der Leitungsstatus in Echtzeit überprüft um zu klären, ob eine Mobilfunknummer aktiv und erreichbar ist. Schließlich wechseln Kunden mit Smartphone öfter Ihre Nummer, sind unter mehreren oder umgeleiteten Telefonnummern zu erreichen, die mitunter in Vergessenheit geraten.


Email-Validierung für aktuelle Benachrichtigungen

Zur Emailvalidierung wird die Email-Adresse in ihre Bestandteile zerlegt und nach Top Level Domain, Domain und Syntax überprüft. Ein Mail eXchange Lookup wird durchgeführt und in Echtzeit festgestellt, ob die Adresse in der Mailbox zustellbar ist, ein Ping testet, ob sie live geschaltet ist. Denn viele Menschen besitzen mehrere Email-Adressen, die nicht alle ständig gecheckt werden, - nicht wenige Accounts werden auch nach und nach vergessen.


Namensvalidierung, damit das Produkt seinen Adressaten erreicht

Die Namensvalidierung erkennt 650.000 verschiedene Vor- und Nachnamen. Die Namen werden in Komponenten gegliedert und standardisiert. Unkonventionelle, verdächtige oder vulgäre Namen werden über Einzelprüfung markiert und können auch korrigiert oder gelöscht werden. Zudem werden die Namen geschlechtsspezifisch zugeordnet, damit auch bei Kim, Tony oder Charlie eine personalisierte Ansprache möglich ist.


Korrekte Ansprache signalisiert Respekt und Sorgfalt

Dabei geht es nicht nur darum, dass eine Lieferung den richtigen Adressaten erreicht oder das geeignete Marketing die Zielperson trifft. Die korrekte Ansprache signalisiert auch Respekt und seriöses Geschäftsgebaren. Wer falsch geschrieben und mit dem falschen Geschlecht angesprochen wird, zweifelt schnell an der Sorgfalt eines Unternehmens und der Qualität seiner Produkte, während eine passende persönliche Ansprache vertrauensbildend wirkt.


ID-Validierung ermöglicht weitere Marketing-Analysen und Kampagnen

In Verbindung mit IP Lokalisierung und Geokodierung können Ortsbestimmungen mit Verbindungstypen, ISP oder Verbindungsgeschwindigkeiten verknüpft werden. Durch Matching und Profiling sind zudem Markt- und Marketinganalysen möglich, die eine passgenaue Zielgruppenansprache und ein Unternehmenswachstum in neuen Regionen oder Bevölkerungssegmenten ermöglichen.

Ob Online-Shop oder Handwerksbetrieb, - mit einer ID-Validierung in Echtzeit besitzt jedes Unternehmen aktuelle und aussagekräftige Kundendaten, die nicht nur ein reibungsloses Tagesgeschäft sicherstellen. Die hochwertigen Daten lassen sich auch für Kunden- und Marktanalysen, erfolgreiche Marketing-Kampagnen und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder verlässlich nutzen.