> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Drei Tipps, um Black Friday zu befeuern

Am 23. November ist Black Friday! Wir geben drei Tipps, wie Sie mit Facebook-Advertising das Maximum aus dem Schnäppchentag herausholen.
ad agents GmbH | 07.11.2018
© ad agents GmbH
 

Die Schnäppchenjäger stehen schon in den Startlöchern, denn am 23. November ist Black Friday, die größte Rabattschlacht des Jahres! Gute Vorbereitung sichert Händlern den maximalen Erfolg in diesem kurzen Aktionszeitraum. Auch das Social Media Advertising muss angepasst werden. Unsere Tipps für die maximale Ausbeute Ihrer Facebook-Kampagnen:

1) Massive Präsenz


Sichtbarkeit zählt. Sichern Sie sich massive Anzeigenpräsenz am "Black Friday" selbst sowie den drei vorausgehenden Tagen. Weichen Sie nicht die Zielgruppe auf, sondern erhöhen Sie Budgets für die gewünschte Käufergruppe und steigern Sie so die Impressions. Passen Sie Ihre Gebotsstrategie an, um gegen den starken Wettbewerb an diesen Tagen zu bestehen.

2) Passende Anzeigen


Bereiten Sie passende Anzeigen und Texte vor. Idealerweise haben Sie für den Black Friday sowie die vorangehenden Tage unterschiedliche Anzeigen, z.B. "Noch zwei Tage..." oder "Nur heute..."

3) Remarketing im Fokus


Ihre größte Chance ist es, die bereits bestehenden Käufer und Interessenten mit einem Rabatt erneut zum Kauf anzuregen. Nutzen Sie verstärkt Dynamic Product Ads (DPA) und forcieren Sie das Remarketing mit entsprechender Budgetierung.