> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Adressqualität durch postalische Prüfung

Kiosk Online Dienste bieten hohe Datenqualität durch optimierte postalische Adressprüfung
Ina Reiter | 02.07.2010

Seit Juni haben die Kiosk Online Dienste ihre postalische Adressprüfung standardisiert und optimiert: Die Prüfung setzt schon direkt bei Eingabe der Adresse in das Adressformular im Zuge einer Produktbestellung an. Zusätzlich zur Gültigkeit der Emailadresse des Users wird auch die postalische Adresse geprüft. Dies läuft in zwei zeitgleich geschalteten Prozessen ab.

Schritt 1: Prüfung der Kombination aus PLZ, Ort und Strasse
Wenn der User eine falsche Adresse eingibt, wird diese nicht angenommen.

Schritt 2: Prüfung von Fehlern wie Tippfehler und Rechtschreibfehler

Hier erfolgt eine automatische Korrektur der Adresse.

Durch die zweistufige Prüfung wird vermieden, dass valide Adressen und damit Neukunden mit ernsthaftem Interesse am Produkt aussortiert werden. Gleichzeitig werden nun nicht nur systemisch erkennbare Fakeadressen geblockt, sondern auch sogenannte Spaßadressen.

Für Geschäftskunden der Kiosk Online Dienste bedeutet dies eine deutliche Verbesserung der Adressen und damit verbunden eine hohe Wandlungsquote.