> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Homepage: Goldgrube oder Kostengrab?

Viele Homepages sehen ansprechend aus, bringen aber nicht den gewünschten Erfolg. Eine professionelle Überarbeitung kosten wenig und bringt viel!
Christoph Decker | 10.05.2007

Auf den ersten Blick sehen viele Homepages/Websites ganz gut aus. Aber der Schein tr&uuml;gt. Neben einem flotten Design sind vor allem 2 Dinge wichtig.

Erstens: Wird die Website von Google und Co. gut gefunden? Was nicht gefunden wird (ist bei unz&auml;hligen kleineren Unternehmen der Fall), kann aber auch nicht beachtet werden - besser auffindbare Wettbewerber machen das Rennen.

Zweitens: Der Homepage-Besucher ist entt&auml;uscht, weil er nicht schnell und verst&auml;ndlich die Informationen ben&ouml;tigt, die er sucht. In beiden F&auml;llen hilft kein Flash-Schnickschnack, sondern ein ausgefeiltes Informations-Konzept mit guter Navigation, suchmaschinengerechten Inhalten und ansprechenden Texten.

Eine sinnvolle Text&uuml;berarbeitung der Homepage bringt's
Immer mehr Firmen wundern sich, dass Ihr Webauftritt weniger bringt als erwartet. Der Grund: Ein optisch ansprechendes Design allein reicht nicht. Vielmehr sollte eine Website auf die Bed&uuml;rfnisse der Suchmaschinen und Ihrer Kunden zugeschnitten sein. Nur so wird Sie von Ihren Kunden gefunden und Ihre Kunden klicken nicht gleich wieder weg.

Durch eine Text-Optimierung k&ouml;nnen Sie den Erfolg Ihrer Website um ein Vielfaches steigern. Und zwar relativ preisg&uuml;nstig. Denn Textoptimierungen lassen sich gut in Ihre Homepage einpflegen, ohne dass Ihr Internet-Auftritt ganz neu gestaltet werden muss.
Eine textoptimierte Homepage zahlt sich doppelt und dreifach aus.

Der Text macht die Musik
Der Inhalt muss interessant sein und zum Weiterbl&auml;ttern animieren! Hierzu gen&uuml;gt kein flottes Website-Design, hier m&uuml;ssen alle Regeln der Werbe- und Texterkunst herangezogen werden wie USP, Reason why, Benefit, AIDA (Attention, Interest, Desire, Action), These-Antithese-Synthese, Storyappeal, Verst&auml;rker, Wortbildspannung, Imagetransfer und, und und. Selbstverst&auml;ndlich sollte alles auch kurz und knackig beim Homepage-Betrachter ankommen und zum Weiterklicken verf&uuml;hren.

So wie im Direktmarketing entscheiden auch bei einer Homepage die ersten S&auml;tze dar&uuml;ber, ob Homepagebesucher Ihre Seiten weiter durchsehen oder entt&auml;uscht wegklicken und nie wiederkehren. Sie sehen, eine werbe- und verkaufswirksame Gestaltung einer interessanten Website ist keine leichte Aufgabe. Dazu geh&ouml;rt mehr als eine fundierte Erfahrung im Webdesign. Am besten fahren Sie mit einem routinierten Werbeprofi, der sich mit Werbung auskennt.
Nicht was Sie sagen wollen ist entscheidend, sondern was Ihr Website-Besucher wissen will und wissen soll!

Sie brauchen ein Kommunikationsziel
Was wollen Sie mit Ihrer Homepage erreichen? Wollen Sie neue Stamm-Kunden gewinnen? Wollen Sie „nur“ Produkte verkaufen? Wollen Sie Ihr Image untermauern? Wollen Sie die Kundenbindung erh&ouml;hen? Wen wollen Sie mit Ihrer Website erreichen? Und was soll Ihre Zielgruppe tun? Nur Lesen? Schnell zum Angebot klicken? Eine Anfrage starten? M&ouml;chten Sie hunderte wage Anfragen oder nur Hochinteressierte?

Zur Zielgruppe: Knapp daneben ist auch vorbei!
Kennen Sie die W&uuml;nsche und Bed&uuml;rfnisse Ihrer Zielgruppe? Welchen Nutzen hat Ihr Angebot f&uuml;r Interessenten? Welche Vorteile bieten Sie Kunden? Warum sollen Homepagebesucher von der Startseite aus weiterklicken. Haben Sie die Inhalte und das Design Ihrer Homepage so aufbereitet, das Ihre Website-Besucher auf Anhieb genau das finden, was sie suchen?

Sie sehen, es gibt zahlreiche Klippen, die es zu umschiffen gilt. Aber auch je Menge Chancen, Ihre Homepage zu optimieren. F&uuml;r einen routinierten Werbetexter geh&ouml;rt die L&ouml;sung dieser Fragen zum t&auml;glichen Handwerk. In Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung kann ein guter Werbetexter Ihre Homepageseiten mit relativ wenig Aufwand immer weiter verbessern. Eventuell gen&uuml;gt schon das Umschreiben einzelner Passagen, so dass bei Ihrer Webdesign-Agentur &uuml;berschaubare Kosten anfallen.

Zu wenig oder falsche Homepagebesucher?
Wenn Sie ein Besucher-Z&auml;hlprogramm haben, mit dem Sie feststellen k&ouml;nnen, wer wann wie viele Seiten Ihrer Homepage besucht, werden Sie vielleicht feststellen, dass die Besucherzahlen zu w&uuml;nschen lassen, oft nur wenige Seiten kurz betrachtet werden. Oder Sie haben viele Nutzer Ihrer Homepage – aber alles die Falschen! F&uuml;r einen professionellen Texter mit Web-Know-how geh&ouml;rt es zum Handwerk Ihre Website attraktiver zu gestalten. Lesen Sie im Folgenden, welche M&ouml;glichkeiten der Homepage-Optimierung sich durch eine suchmaschinen- und kundengerechte Textgestaltung ergeben.

Zahlt sich Ihr Internet-Auftritt aus – oder kostet er nur?
Wenn Sie mit Ihrem Internetauftritt richtig Geld verdienen wollen, brauchen Sie die richtigen „Worte“- Keywords! Entsprechend optimierte Firmen-Homepages generieren zahlreiche qualifizierte Besucher und damit ordentlich Umsatz. Das l&auml;sst sich auch f&uuml;r Ihre Firma machen.

In der Internet-Praxis sieht das so aus: Internet-Suchmaschinen (Google, Yahoo, T-Online, Web.de, Lycos ...) durchforsten st&auml;ndig alle Internetseiten, die es gibt. Um die Seiten bestimmten „Suchworten“ bzw. Themen zuordnen zu k&ouml;nnen, suchen die Suchmaschinen nach Stichw&ouml;rtern – den so genannten „Keywords“.
Fr&uuml;her gen&uuml;gte es, diese Stichworte in einem verborgenen Text (Meta-Text) anzugeben, um bei diesen Suchworten von der Suchmaschine ganz vorne aufgef&uuml;hrt zu werden. Heute reicht das nicht mehr, heute lesen Suchmaschinen Ihre Homepage-Texte und filtern daraus die wichtigsten Keywords heraus. Es ist deshalb enorm wichtig, dass Ihre Homepage-Texte nicht nur Ihre Kunden ansprechen, sondern auch den Suchmaschinen gen&uuml;gend Stichworte liefern.

Mit den richtigen Keywords steigern Sie den Erfolg Ihres Internet-Angebots.
Ihre Homepage soll insbesondere potentielle K&auml;ufer, Kunden und Interessenten ansprechen, f&uuml;r die Ihr Angebot besonders attraktiv ist. Einfach nur viele, aber uninteressante Besucher auf Ihrer Website zu haben, n&uuml;tzt Ihnen gar nichts!
Sie brauchen Besucher, die Ihre Produkte oder Dienstleistung wollen. Statt bei der Konkurrenz zu landen, sollen diese „Surfer“ Ihr Angebot gut finden (Suchmaschinen-Optimierung) und von Ihrem Homepage-Inhalt &uuml;berzeugt sein.

Benchmarking f&uuml;r Keywords
Eine sehr gute M&ouml;glichkeit die richtigen Keywords herauszukristallisieren, ist eine genaue Analyse erfolgreicher, gut gefundener Websites Ihrer Wettbewerber. Nach dem Motto „Nichts ist erfolgreicher als der Erfolg“ lassen sich auf diese Weise viele wertvolle Informationen f&uuml;r die Optimierung Ihrer Internet-Homepage gewinnen.

Z&auml;hl-Statistik – Loggin-Software
Sehr hilfreich zur Suchmaschinen-Optimierung ist eine so genannte Logging-Software. Diese h&auml;lt fest, welche Besucher von welcher Suchmaschine mit welchen Begriffen bzw. Keywords auf Ihre Website gekommen sind und welche Unterseiten sie sich dort wie lange angesehen haben. Damit k&ouml;nnen Sie Ihre Website kontinuierlich verbessern und auf die W&uuml;nsche und Bed&uuml;rfnisse Ihrer Kunden abstimmen.

Keyword-Kombinationen besser
Es gibt popul&auml;re Suchworte (sex) bei denen abertausende von Homepages angezeigt werden. Mit popul&auml;ren Begriffen ganz nach vorne bei den Suchmaschinen zu kommen ist schier unm&ouml;glich – aber in vielen F&auml;llen auch nicht sinnvoll. Sie wollen zwar viele Besucher, aber nur solche, f&uuml;r die Ihre Firmenleistung auch interessant ist.
Sinnvoll sind deshalb spezifische Keywords, die Ihre Firma von anderen abheben wie popul&auml;re Detailbegriffe und Keyword-Kombinationen, die viele andere Anbieter ausschlie&szlig;en.

Beispiel der eigenen Homepage
Unter dem Stichwort „Texter“ sind ca. 1,5 Mio. Fundstellen bei Google verzeichnet. Bei „Texter aus Deutschland“ sind es 400.000 Suchergebnisse, bei „Texter Hessen“ und „Texter Frankfurt“ sind es immerhin noch 65.000 bzw. 34.000. Bei den letzten beiden Suchbegriffen (und bei zahlreichen anderen Suchphrasen) steht meine Homepage (www.creat&iacute;veconsult.de) auf der ersten Seite von Google – wird also von vielen gefunden, die in Hessen oder Frankfurt einen Werbetexter suchen. Wie Sie daraus ersehen, kann man durch gut durchdachte, keyword-orientierte Internettexte gut einen der vorderen Pl&auml;tze bei Google ergattern.
Wenn Sie eine Web-Statistik-Software einsetzen, sollte Sie vor allem die Keyword-Kombinationen ber&uuml;cksichtigen, die Nutzer verwenden, die viele Ihrer Seiten betrachten, denn diese User bringen Ihnen am meisten.
Vergessen Sie unsaubere Methoden

Am besten ist eine gut getextete Homepage
Es gibt immer wieder Internet-Design-Agenturen, die versprechen Ihnen das Blaue vom Himmel oder versuchen mit unsauberen Tricks die Suchmaschinen-Platzierung von Kunden zu verbessern. Mit Keywords in den Meta-Texten (HTML-Quelltext) funktioniert das nur unzureichend. Versteckte Texte in der Hintergrundfarbe (damit diese nur von den Suchmaschinen „gesehen“ werden) f&uuml;hren in manchen F&auml;llen sogar zum Gegenteil, zur R&uuml;ckstufung der betroffenen Website.

Nichts geht &uuml;ber Inhalte
Wie entscheiden Suchmaschinen dar&uuml;ber, welche Homepageseiten ganz vorne rangieren sollen. Das Rezept ist einfach: Die Websites auf denen zu einem Thema die meisten relevanten Informationen stehen, sind die wichtigsten!

Fazit: Je mehr Homepage-Seiten mit informativen Texten ein Internet-Auftritt enth&auml;lt, desto weiter vorne ist er bei Suchmaschinen wie Google und Co. zu finden.
Schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe: Informieren Sie Ihre Kunden ausf&uuml;hrlich und geben Sie den Suchmaschinen „Futter“ f&uuml;r ein besseres Ranking.
F&uuml;r einen guten Werbetexter ist es kein Problem beides unter einen Hut zu bekommen und kundengerechte „Suchmaschinentexte“ zu schreiben.

Erstklassige Texte bringen mehr als „nur“ sch&ouml;ne Bilder.
Eine nach allen Regeln der Text- und Internet-Kunst durchgetexte Homepage verspricht deshalb jahrelang maximalen Erfolg - und das ist doch der Sinn der Sache!?

Kontakt:
CreativeConsult
Dipl. Oec. C. Decker
Dekan-Schuster 8
63110 Rodgau (bei Ffm.)
Tel. 06106/22129
eMail info@creativeconsult.de
Home http://www.creativeconsult.de

Files: