> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Markenkommunikation wird auch durch Preise beeinflusst - Die Sparkasse

Wenn man sich für immer bindet, tut man das meist nicht ohne sich vorher sehr genau kennenzulernen.

Heinrich Kürzeder | 16.09.2011

Unverbindlich verbringt man Zeit zusammen, verliebt sich und kann am Tag der Hochzeit ganz genau sagen, dass man die Eigenschaften des Partners zu schätzen weiß. Dass man nicht mehr ohne den Anderen leben möchte.

Genauso versucht auch die Sparkasse, sehr erfolgreich, ihre Kunden zu fesseln. Mit dem GiroPlus.Young Konto schafft die Sparkasse eine persönliche Preisdifferenzierung, die junge Menschen schon früh an die Bank bindet. So können Jugendliche, bis sie 25 sind, den Konto Service ohne Gebühren nutzen. Müssen sie sich dann mit 25 entscheiden, ob sie bereit sind von nun an Kontogebühren zu bezahlen, haben sie die Sparkasse schon so zu schätzen gelernt und sich an sie gewöhnt, dass sie sich in vielen Fällen tatsächlich auch dauerhaft für diese Bank entscheiden. - Markenliebe von Anfang an.

Dieses Beispiel zeigt gut, wo und wie Preisdifferenzierung sinnvoll ist. Eine Bindung gerade junger Kunden sorgt für einen festen Kundenstamm. Gleichzeitig sind besonders junge Kunden aufgrund ihrer meist weniger flexiblen finanziellen Situation abhängig von einer gewissen Preisdifferenzierung und nutzen diese deshalb mit Sicherheit.

Die Sparkasse sorgt außerdem für klare Strukturen in der Preispolitik. Während andere Anbieter ein wirres Angebot an Sonderaktionen und Rabatten haben, gibt es bei der Sparkasse nur wenige solcher Angebote - diese aber bereits seit Jahren und das ist der Unterschied. Die Sparkasse vertritt eine feste Markenidentität, bei der der Kunde im Klaren über Preis- und Leistungsverhältnisse ist.
Mehrwerte, wie beispielsweise die weite Verbreitung der Sparkassen-Automaten, werden bereits den jungen Kunden vermittelt und füllen die Marke mit Charakterzügen.
Gerade in Krisenzeiten, in denen ein solcher Überfluss an Angeboten herrscht, wissen Menschen Sicherheit und Vertrautes besonders zu schätzen und sind auch bereit etwas mehr Geld dafür zu zahlen.

Diese konstante Preispolitik der Sparkasse, die ihre Preise so gut wie nur zur Kundenbindung differenziert, schafft eine Marke, der Kunden vertrauen und deshalb immer wieder auf sie zurückgreifen.

Kurzhinweis Autor: Dominic Multerer, Marketeer und 5 Sterne Redner

Wenn es ein Werber-Gen gibt, dann ist es dem 5 Sterne Redner Dominic Multerer vererbt worden: er ist Marketeer durch und durch. Vor wenigen Jahren kürte ihn die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung, das Handelsblatt, zu Deutschlands jüngstem Marketingchef. Kein Wunder, den der praxisaffine Marketeer liebt es Marken zu schmieden, sie zu etablieren und schlussendlich erfolgreich zu platzieren. Er teilt seine Erfahrungen als Beirat der HAWK Hildesheim und spricht auf Kongressen sowie an renommierten Hochschulen – u.a. Zeppelin University, European Management School Mainz, European Business School und einige mehr. Sein Credo: Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein. Sein Thema Markenkommunikation, contentorientiert und medienübergreifend. http://www.5-sterne-redner.de/referenten/dominic-multerer



Files: