> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Richtlinien für iOS Tab Bar Icons, Android Tab Icons und Android Menu Icons

Tab Bar Icons für iOS Apps und Menu Icons/Tab Icons für Android Applikationen richtig einsetzen. Es gibt Richtlinien die Entwickler kennen sollten.
Matthias Haase | 24.05.2011

Seit der Generation der Smartphones und iPhones sind mobile Applikationen nicht mehr weg zu denken. Eine App bietet bedeutende Zeitersparnis bei der Informationsverarbeitung und liefert eine verbesserte Datenqualität. Um in den Apps zu navigieren, werden zur Orientierungshilfe Icons verwendet. Diese beschreiben bildlich die Navigationspunkte und Inhalte der Rubriken.

Bei Icons für mobile Applikationen müssen bestimmte Konventionen eingehalten werden. Es ist wesentlich zu wissen für welche Plattform die App realisiert wird. Denn jede Plattform hat die unterschiedlichsten Anforderungen an die Icons. Auch sind grundlegende Eigenschaften eines Icons relevant, wie Farbe, Strichstärke und Prägnanz in der bildlichen Darstellung. Meist müssen sie in einer kleinen Größe grafisch funktionieren (gut lesbar sein), somit ist eine klare und einfache Gestaltung sehr bedeutsam.

Die Plattformen stellen spezifische Anforderungen an Icon Designer. Bei Icons für iOS Apps werden folgende Ansprüche gestellt: Die Icons werden in 2 verschiedenen Größen benötigt. Einmal in 30px x 30px und in 60px x 60px für das iPhone 4 mit Retina Display. Zudem wird nur in Schwarz gearbeitet und graue Töne werden durch verschiedene Alphawerte realisiert. Zu beachten ist, dass die Tab Bar Icons invertiert werden (d.h. die Farben werden umgekehrt). Der Glanz bzw. der Verlaufeffekt der auf den Icons zu erkennen ist, wird im Endgerät automatisch generiert.

Bei den Android Icons gibt es zwei wesentliche Gruppen - Menu Icons und Tab Icons. Für die Menu Icons gelten spezifische Regeln. Auch hier müssen mehrerer Größen beachtet werden. Einmal die 72px x 72px für high-density (hdpi) Screens, 48px x 48px für medium-density (mdpi) Screens und 36px x 36px für low-density (ldpi) Screens. Die Füllung ist ein 90°-Verlauf von Dunkelgrau zu Hellgrau. Außerdem wird jedes Icon mit einem genau definierten inneren Schatten und einer abgeflachten Kante gezeichnet. Die Tab Icons gibt es ebenfalls in drei verschiedenen Größen (48px x 48px, 32px x 32px, 24px x 24px). Hinzu kommt, daß jedes Icon in zwei Zuständen abgespeichert werden muss. Einer davon ist „nicht auswählt“ (unselected), wo die Füllfarbe ein Grau und der innere Inhalt transparent sein sollte. Der zweite Zustand ist „ausgewählt“ (selected), hier ist die Füllfarbe Weiß, der innere Content ist transparent und das gesamte Icon muss mit einem definierten Schein nach außen versehen werden.

Zusammenfassende Informationen über Tab Bar Icons, Tab Icons und Menu Icons finden Entwickler unter: http://www.iconsberlin.com/faq.php .

Files: