> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Was ist eigentlich: eine Keywordanalyse?

Suchmaschinen sind die Tore zum Internet.
Melanie Tamblé | 22.07.2011

Keywords sind wortwörtlich die Schlüssel zum Öffnen dieser Tore. Eine Keywordanalyse in der Online-PR hilft dabei, die richtigen Keywords auszuwählen und sie erfolgreich in Texten einzusetzen. Somit kann eine Keywordanalyse die Sichtbarkeit von PR-Texten in den Suchmaschinen signifikant verbessern.

Keywords und Keywordanalyse
Keywords sind Suchbegriffe, die von Internetusern über Suchmaschinen gesucht werden. Die Suchmaschine vergleicht die eingegebenen Keywords mit den in ihrer Datenbank befindlichen Web-Inhalten. Die Web-Inhalte mit der größten Übereinstimmung und Relevanz stehen im Suchergebnis ganz oben in der Liste. Der Einsatz von Keywords unterstützt daher die Auffindbarkeit von Texten und anderen Web-Inhalten in den Suchmaschinen.
Eine Keywordanalyse hilft bei der Auswahl und dem richtigen Einsatz von Keywords. Webbasierte Keyword-Tools geben Auskunft über die meist verwendeten Suchbegriffe zu einem Themenbereich. Keyworddichte-Tools ermitteln den prozentualen Anteil der Keywords in Relation zur Gesamtanzahl der Worte im Text.

Keywords und Keywordanalyse in der Online-PR
Für eine gute Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen ist es sinnvoll, eine Online-PR-Strategie zu verfolgen, die zielgruppenrelevanten Content und vor allem die richtigen Keywords berücksichtigt.
PR-Texte wie zum Beispiel Online-Pressemitteilungen sollten daher immer für Menschen und Maschinen geschrieben werden. Damit die Pressemitteilungen in den Suchmaschinen besser auffindbar sind, sollten die Texte vor allem die Keywords enthalten, die von potentiellen Zielgruppen auch als Suchworte verwendet werden.

Keyword-Portfolio: Auswahl und Analyse der relevanten Begriffe
Für die Erstellung der PR-Texte, ist die Aufstellung eines Keyword-Portfolios sehr empfehlenswert. Ein repräsentatives Keyword-Portfolio enthält dabei eine Auswahl an Begriffen, die von potentiellen Kunden mit dem Unternehmen, der Marke oder einem bestimmten Produkt direkt in Verbindung gebracht werden. Wortkreationen aus der Marketingsprache oder komplizierte Fachbegriffe werden eher selten als Suchbegriffe verwendet. Sinnvoll für die Suchmaschinenoptimierung der PR-Texte sind daher Keywords, die aus der Alltagssprache der Zielgruppe stammen.

Tipps für die Entwicklung eines Keyword-Portfolios:
- Synonym-Wörterbücher unterstützen die Suche nach semantischen Begriffswelten.
- Die Analyse der Sprache der Zielgruppen hilft bei der Auswahl von Begriffen aus dem alltäglichen Sprachgebrauch potentieller Kunden.
- Mit Hilfe eines Keyword-Analyse-Tools lässt sich ermitteln, welche Suchbegriffe für eine Themenrecherche besonders häufig in Suchmaschinen eingegeben werden. So gibt Google Adwords Auskunft, welche Keywords für die Recherche zu einem bestimmten Thema besonders häufig verwendet werden und schlägt alternative, thematisch ähnliche Begriffe vor.

Keyworddichte: Maß halten
Die Keyworddichte ist der prozentuale Anteil eines Keywords zur Gesamtzahl der Wörter im Text. Anhand der Keyworddichte ermitteln die Suchmaschinen die Relevanz bestimmter Wörter zum semantischen Kontext eines Textes und Textumfeldes. Je häufiger ein bestimmtes Keyword im Text vorkommt, desto höher die Relevanz des Textes für dieses Keyword. Beim gezielten Einsatz von Keywords für die Suchmaschinenoptimierung gilt jedoch: Maß halten!
Die eingesetzten Keywords dürfen die Lesbarkeit und den inhaltlichen Zusammenhang des Textes nicht negativ beeinflussen. Nicht nur menschliche Leser, sondern auch die Suchmaschinen-Algorithmen können mittlerweile den syntaktischen und semantischen Kontext von Texten sehr fein analysieren und bewerten. Ein gezielter Einsatz von Keywords ist daher nur in inhaltlich relevanten Zusammenhängen sinnvoll. Die empfohlene Keyworddichte liegt dabei zwischen 2-3 Prozent.
Die Keyworddichte kann mit Hilfe von Onlinediensten überprüft werden, zum Beispiel mit dem kostenlosen Online-Tool von PR-Gateway (www.pr-gateway.de/keyword-analyse). Das Tool misst die Keyworddichte von bis zu drei verschiedene Begriffe parallel pro Text. Weitere interessante Informationen zur Keywordanalyse sowie eine einfache Anleitung zur Anwendung stehen im YouTube-Kanal von PR-Gateway bereit:
www.youtube.com/user/PRGateway#p/a/u/0/E5Cipv989GE

Die suchmaschinenoptimierte Gestaltung von PR-Texten ist wesentlich für den Erfolg der Unternehmenskommunikation im Internet. Interessante Inhalte mit den richtigen, suchmaschinenoptimierten Begriffen unterstützen die Sichtbarkeit von Unternehmen und Produkten im Web und sorgen für neue Kunden, treue Fans und Follower.