> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Wenn der Elevator-Pitch zur Riesenrad-Fahrt wird ....

Ein „Elevator Pitch“ ist eine Kurz-Vorstellung, die in der Regel max. 15 – 20 Sekunden dauern sollte. Eben nur so lange wie eine Aufzugsfahrt ......
Hubert Baumann | 17.02.2011

Einen ergänzenden Artikel zum Thema gibt es auch über den Kurzlink http://t.co/uHRMSXC auf meinem Informationsportal.

Ein „Elevator Pitch“ ist eine Kurzvorstellung Ihres Unternehmens, die in der Regel max. 15 – 20 Sekunden dauern sollte. Eben nur so lange eine Aufzugsfahrt vom Erdgeschoss in den 5. Stock dauert. Ein Mitfahrer, der Sie im Erdgeschoss nach Ihrem Unternehmen fragt, und im 5. Stock aussteigt, sollte in dieser kurzen Zeit alle wichtigen Informationen über Ihr Unternehmen und Ihr Angebot wissen.

Der Pitch besteht idealerweise aus 3 Sätzen:

1. Satz: Was tun wir?
2. Satz: Wie tun wir es? und …
3. Satz: Welchen Nutzen hat jemand von einer Zusammenarbeit mit uns?

Viele Unternehmensgründer und Unternehmer sind in der Lage, stundenlang über ihr Unternehmen zu sprechen. Klar! Sie haben das Unternehmen gegründet und aufgebaut, haben vielleicht auch die Produkte, die sie heute anbieten, selbst entwickelt. Sie sprühen vor Begeisterung.

In der Praxis erlebe ich, dass ein Elevator Pitch oft sehr schnell zu einer langen Fahrt mit dem Riesenrad wird, und die Beteiligten auch noch in unterschiedlichen Gondeln sitzen.

Klartext: … der „Sender“ redet und redet und redet, und der „Empfänger“ versteht aufgrund der gewählten Fachterminologie nur Bahnhof.

Mein Tipp:

Setzen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Team zusammen und entwickeln Sie zwei oder drei unterschiedliche Unternehmens-Kurzvorstellungen, unterschiedlicher Länge und für unterschiedliche Zielgruppen.

Üben Sie diese Sätze mehrmals untereinander, gerne auch mit Personen aus Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis, die mit Ihrem Unternehmen nichts zu tun haben.

Dann sind Sie gerüstet, wenn Sie auf der Straße (oder im Aufzug) angesprochen werden.

Einen ergänzenden Artikel zum Thema gibt es auch über den Kurzlink http://t.co/uHRMSXC auf meinem Informationsportal.