> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Budget-Entwicklung in der B2B-Kommunikation

Die Jahresetats für Online-Kommunikation sind im Vergleich zur Umfrage aus dem vergangenen Jahr rückläufig.
Erläuterung

Knapp der Hälfte der Teilnehmer (48 Prozent) stehen weniger als 25.000 EUR zur Verfügung. Diese Verschiebung erklärt sich nicht durch die Zunahme der Teilnehmer aus den kleinen Unternehmen, denn hier wächst das durchschnittliche Jahresbudget von 34.000 EUR im vergangenen Jahr auf 37.000 EUR. In allen anderen Größenklassen reduzieren sich die Etats:

+ 251 bis 1.000 Mitarbeiter:
von 61.000 EUR auf 57.000 EUR

+ 1.001 bis 5.000 Mitarbeiter:
von 114.000 EUR auf 86.000 EUR

+ über 5.000 Mitarbeiter:
von 195.000 EUR auf 176.000 EUR


Die Verteilung der Gesamtetats für Kommunikationsmaßnahmen ändert sich nur geringfügig zugunsten der Internet-Aktivitäten, und das auch nur bei den kleinen Unternehmen:

+ bis 250 Mitarbeiter:
von 20 Prozent auf 25 Prozent

+ 251 bis 1.000 Mitarbeiter:
von 13 Prozent auf 16 Prozent

+ 1.001 bis 5.000 Mitarbeiter:
von 16 Prozent auf 17 Prozent

+ über 5.000 Mitarbeiter:
von 19 Prozent auf 18 Prozent


Quelle: Aus dem B2B Online-Monitor 2011 http://www.diefirma.de/themen/detail/b2b_online_monitor/?backUrl=start%2F&cHash=b8ad9162c2dbfb44553227b99e6bc0a6







UnternehmenMitarbeiterGründung
Keine Ergebnisse gefunden.
....