> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Affiliate Conference: Umsatz-Boost mit innovativen Publisher-Modellen

Eines der Hauptthemen waren Publisher-Modelle aus dem Bereich Re-Engagement, Conversion-Booster und Display-Advertising.
Markus Kellermann | 13.11.2014

Am 06. November fand am Münchner Flughafen die vierte Affiliate Conference sowie im Anschluss die 18. Affiliate NetworkxX statt. Am Nachmittag konnten sich dabei über 150 Teilnehmer im Municon Tagungszentrum in spannenden Vorträgen zu den drei Themen-Blöcken "Tipps und Insides zum Partnerprogramm-Management", "Trends und neue Publisher-Modelle" sowie "News und Entwicklungen der Affiliate-Netzwerke" weiterbilden.

Namhafte Referenten wie u. a. Markus Kellermann (xpose360), Wolfhart Fröhlich (intelliAd Media), Dimitrios Haratsis (AdClear), Daniel Engelbarts (Sparwelt.de), Philipp Westermeyer (metrigo) oder auch Benjamin Pantke (Ve Interactive) gaben dabei Tipps und Insights zur Erfolgsmessung und Budgetverteilung im Affiliate-Marketing, der richtigen Strategie für Gutschein-Marketing, erfolgreiche Optionen für die Schnittstelle zwischen Affiliate- und Display-Advertising oder auch Tipps für erfolgreiches Mobile-Marketing.

Eines der Hauptthemen war zudem die dynamische Weiterentwicklung des Affiliate-Marktes durch neue innovative Publisher-Modelle aus dem Bereich Re-Engagement, Conversion-Booster und Display-Advertising. Erfolgsbeispiele einer Real-Time-Bidding-Kampagne zeigten beispielsweise die Erhöhung der Conversion-Rate auf 8,2 Prozent sowie eine Neukundenquote von 35 Prozent. Auch die Rückgewinnung von abgesprungenen Kunden im Onlineshop durch Reminder-E-Mails führte bei einer Öffnungsquote von 50 Prozent und einer Klickrate von 32 Prozent zu einer Overall-Conversion von 3 Prozent. Zudem waren 67 Prozent aller zurückgewonnenen Kaufabbrecher Neukunden. Und auch das Beispiel einer Exit-Intent-Overlay-Kampagne führte zu einer Reduzierung der Bounce-Rate von 18 Prozent, bei einer Conversionrate von 11,3 Prozent. Dies waren nur einige Beispiele, die verdeutlichten, wie effektiv neue Publisher-Modelle für die Advertiser sein können.

"Die Affiliate Conference hat sich mittlerweile zur Leitveranstaltung für neue Innovations-Treiber im Affiliate-Marketing entwickelt. Um seine Umsätze als Advertiser auch weiterhin nachhaltig steigern zu können, bedarf es kontinuierlich neuer und innovativer Geschäftsmodelle zur Traffic-Steigerung. Hierfür bietet die Veranstaltung die perfekte Plattform zur Weiterbildung sowie zur Vernetzung mit neuen Kontakten", so Markus Kellermann, Veranstalter der Affiliate-Events.

Networking im Airbräu

Im Anschluss an die Konferenz fand dann die 18. Affiliate NetworkxX statt. Über 400 Affiliates, Advertiser, Agentur-Mitarbeiter und Vertreter der Affiliate-Netzwerke trafen sich dabei zum gemeinsamen Networken und Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltung avanciert dabei mittlerweile zu einem internationalen Treffen der Affiliate-Branche: Besucher aus insgesamt sechs Nationen nahmen teil.

Auch diesmal stand das Networking im Vordergrund. So gab es wieder vier Themen-Tische für die Branchen Retail, Telekommunikation, Travel und Finance, an denen sich die Teilnehmer über die jeweiligen Themen austauschen konnten. Auch das Speed-Networking ermöglichte den Teilnehmern, neue Kontakte zu knüpfen und ihr Unternehmen zu präsentieren.

Als Hauptsponsor der Affiliate NetworkxX konnte wieder das Affiliate-Netzwerk ADCELL gewonnen werden. Super-Sponsoren der Veranstaltung waren die xpose360 GmbH und der Outsourcing-Dienstleister low.budget.affiliate. Dazu kamen noch 16 weitere Premium-, Gold-, Silber- und Themen-Sponsoren. Beide Veranstaltungen wurden dabei erstmals organisiert von der Augsburger Digital-Marketing-Agentur xpose360.

Die nächste Affiliate NetworkxX findet am 30. April 2015 wieder im Airbräu am Münchner Flughafen statt. Die Fotos der Veranstaltung sind auf www.facebook.com/networkxx zu finden.