> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Anrufe für's Herz - 155 Mitarbeiter telefonieren für die Aktion Herzenssache

Auch dieses Jahr unterstützte das Call- und Service-Center aus St.Ingbert die Aktion Herzenssache.
Summacom | 03.12.2014

Wenn Mitarbeiter der Sparda TelefonService ehrenamtlich telefonieren, dann immer für Kinder. Auch dieses Jahr unterstützte das Call- und Service-Center aus St.Ingbert die Aktion Herzenssache: Am 28. November nahmen während der Sendung "Herzenssache – der große Abend" 155 Mitarbeiter 3528 Spendenanrufe entgegen und somit Spenden in Höhe von 205.615 Euro.

Für drei Stunden standen in St.Ingbert die Telefone nicht mehr still. Bereits zum 14. Mal in Folge liefen bei der Sparda TelefonService die Telefonleitungen für die Aktion Herzenssache heiß. "Das Ergebnis der Aktion kann sich sehen lassen. Ingesamt 772.203 Euro für hilfsbedürftige Kinder ist wieder ein toller Erfolg. Unsere Mitarbeiter haben mit ihrem großartigen Einsatz ihres dazu beigetragen", resümiert Martin Schimpf, Geschäftsführer der Sparda TelefonService.

Die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank setzt sich für benachteiligte Kinder in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland ein. Südwestrundfunk und Saarländischer Rundfunk stellen Herzenssache im Programm vor und unterstützen auf diese Weise hilfsbedürftige Menschen im Sendegebiet.