> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

„Play me, I’m yours“ – straight spielt mit

Die Werbeagentur in München, straight, entwickelte verschiedene Printwerbemittel, konzipierte eine Live-Performance und bewirbt das Event.
 

Verzaubern und Verweilen

17 Klaviere unter freiem Himmel in und um München: an der Isar, am Westkreuz, in Schwabing, Aubing und am Flughafen. Die internationale Aktion „Play me, I’m yours“ wurde nach einer Idee des britischen Künstlers Luke Jerram entwickelt. Diese Idee hatte 2008 in Birmingham Premiere. Anschließend folgten weltweit 49 Städte, die dieses Konzept von den Klavieren an öffentlichen Plätzen umgesetzt haben.

Vor drei Jahren gaben in München zum ersten Mal Hobby-Pianisten Konzerte auf öffentlich aufgestellten Klavieren. Heute wird das Projekt vom Verein „Isarlust e.V.“ und dem Verein „Musik mit Kindern München“ in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern und den urbanauten getragen.

Das Kunst- und Kulturprojekt fordert jeden Passanten zum Zuhören und Verweilen auf und bietet zudem die Möglichkeit, sich auch selbst an die bunten Pianos zu setzen und in die Tasten zu greifen. Das Schöne an dieser Aktion ist, dass Kinder und Erwachsene eingeladen werden, kreativ zu sein und auch Selbstkomponiertes zu spielen.

Tiger, Schaukel, Ballerina

Alle Klaviere wurden gespendet und viele im Vorfeld von den Innungen der Handwerkskammer, Künstlerinnen und Künstlern, Kindern und Jugendlichen gestaltet. Einige Klaviere können noch bis zum 18. September originell ausgeschmückt werden. Dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind, zeigen die Handwerks-Kreationen. Ein Klavier namens „Swing me, I’m yours“ ist zum Beispiel Instrument und Schaukel in Einem. Auf der Rückseite des Klaviers wurde in Form einer Note eine Zuhörerbank installiert. Diese lädt ein, nach dem Rhythmus der Musik zu schaukeln und zu „chillen“. Aus den Pianos wurden aber nicht nur Möbelstücke gemacht. Es entstanden ein Tiger, ein Kinderspiel oder die Klaviere wurden mit exotischen Lack-Blumen, Filz, Flaschendeckel oder Polster ausgeschmückt. Eine überdimensionale Ballerina mit einem transparenten Rock, der geöffnet werden kann, umhüllt das Klavier „Giselle“ am Wiener Platz.

Die Werbeagentur in München, straight, entwickelte schon zweites Mal im Auftrag der Handwerkskammer für München und Oberbayern verschiedene Printwerbemittel für den Aufruf an die Handwerker, sich für eine Klaviergestaltung zu bewerben. Fünf der Klaviere wurden exklusiv für die Gestaltung von Handwerkern, Handwerksinnungen und -Azubis zur Verfügung gestellt. Zusätzlich konzipierte straight eine Live-Performance rund um das Klavier „Giselle“ mit unterschiedlichen Musikern aus Klassik, Moderne und traditioneller Musik. Die Bewerbung des Events erfolgt über Plakate, Anzeigen und Social Media Netzwerke vor und während des Events.

Live, Laut & Kostenlos: die Live-Performance am Streetpiano GISELLE

Zeit | Freitag, 16.09.2016, 16.00 – 18.00 Uhr
Ort | Wiener Platz mit dem Klavier GISELLE von Michael Dopfer und dem Team der Metallinnung

Die musikalische Live-Performance wird von dem Musikkabarettisten André Hartmann, der Pianistin Isabel Melendez Alba, dem klassischen Trio „TriOreeds“, dem bayerischen Trio „Echt zünftig“, der Akustik Band „Hand’gmacht“ und der Tänzer-und Künstler-Gruppe „movetoohot Showteam“ aufgeführt.
Bis 18. September 2016 können Profis, Laien und Anfänger von 9 bis 22 Uhr die Klaviere und Flügel bespielen oder Konzerte anschauen. Für dieses Projekt wurde das Stück „Fly“ komponiert. Musiker sind eingeladen, diese Komposition selbst zu interpretieren und ein Video davon an die Veranstalter zu schicken. Mehr