> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Die EU-Datenschutzgrundverordnung und ihre Auswirkungen auf Unternehmen der digitalen Wirtschaft - Webinar mit Bird&Bird

Am 25. Mai ist mit der EU-Datenschutzgrundverordnung eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der EU verabschiedet worden.
artegic AG | 26.09.2016

Dr. Simon Assion, Rechtsanwalt bei der Kanzlei Bird&Bird und Thomas Köbrich, Legal Counsel bei der artegic AG, zeigen im Rahmen eines Webinars am 06. Oktober um 14 Uhr, welche Auswirkungen die Datenschutzgrundverordnung für Unternehmen hat und was diese nun tun müssen, um die neuen Regeln umzusetzen. (https://www.artegic.de/webinar-datenschutzgrundverordnung?pk_campaign=wdgsv&pk_kwd=aktuelles)

Am 25. Mai ist mit der EU-Datenschutzgrundverordnung eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der EU verabschiedet worden. Betroffen sind alle Unternehmen (nicht nur) der digitalen Wirtschaft, insbesondere solche, zu deren Geschäftsmodell die Erfassung und Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten gehört. Für das digitale Marketing, das heutzutage mehr und mehr datengetrieben ist, gibt es eine Reihe von Herausforderungen, aber auch Chancen, die zu beachten sind. Einige der Neuigkeiten sind grundlegender Natur und können Geschäftsmodelle in Frage stellen. Sie müssen von den Unternehmen daher bereits jetzt adressiert werden, um eine rechtzeitige Anpassung der Geschäftsprozesse und ggf. - modelle bis zum Inkrafttreten des neuen Rechts 2018 sicher zu stellen.

Unverbindlich zum Webinar anmelden

Das Webinar "Die EU-Datenschutzgrundverordnung und ihre Auswirkungen auf Unternehmen der digitalen Wirtschaft" von artegic und Bird&Bird findet am 06. Oktober um 14 Uhr statt. Unverbindliche Anmeldungen sind möglich unter https://www.artegic.de/webinar-datenschutzgrundverordnung?pk_campaign=wdgsv&pk_kwd=aktuelles