> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Branchenpreis Neo an Marc O'Polo und Eva-Maria Roer

Auf der Neocom Night wurde am 11. Oktober der Branchenpreis Neo verliehen. Der „bevh Young Business Award“ ging an den Online Erotik-Shop AMORELIE.

Mit dem Preis „NEO Excellence in Multichannel“ wurde Marc O’Polo ausgezeichnet. Eva-Maria Roer, Gründerin und Geschäftsführerin des Versandhauses für dentaltechnische Produkte DT&SHOP erhielt den „NEO Personality Lifetime Award 2016“.

NEO Excellence in Multichannel für Fashion-Brand Marc O’Polo
Mit dem „NEO Excellence in Multichannel“ werden Händler ausgezeichnet, die sich durch eine hohe Kundenorientierung und Innovationskraft auszeichnen und somit eine „Leuchtturm“-Funktion für die Retail-Branche haben.

Marc O’Polo mit Sitz in Stephanskirchen erfüllt nach Ansicht der NEO-Jury diese Kriterien in herausragender Weise. Der Mode-Händler zeichnet sich durch eine sehr gelungene Markenpositionierung über alle Kanäle aus und hat in den letzten Jahren stetig neue Multichannel-Funktionen entwickelt. So gibt es z.B. seit 2015 das Programm „Marc O´Polo for Members.“ Registrierte Nutzer können hierüber online Produkte reservieren und im Store abholen.

Darüber hinaus sind die Mitarbeiter in den Filialen mit Tablets ausgerüstet, über die sie direkt auf die Daten des Kunden zugreifen und ihn mit dieser Hilfe sehr spezifisch beraten können. Das Kundenbindungs-Programm umfasst weitere Sonderleistungen, wie die Möglichkeit, sich bestimmte Kleidungsstücke in die Wunsch-Filiale zum Anprobieren schicken zu lassen sowie ein Standort- und Bestellweg-unabhängiges Umtauschrecht. Kunden, die eine bestimmte Stufe erreicht haben, erhalten einen kostenlosen Schneidereiservice.

Die NEO-Jury fand, dass Marc O’Polo so ein umfassendes, kanalübergreifendes Vertriebs- und Service-Konzept realisiert, das bei den Kunden gut ankommt. Für Marc O’Polo nahm Geschäftsführer Alexander Gedat den Preis in Empfang.

NEO-Personality Lifetime Award für Eva-Maria Roer
Bereits in den Siebzigerjahren, als noch niemand den Begriff „Startup“ kannte, beteiligte sich Eva-Maria Roer mit einem Startkapital von 8.000 DM an einem Handelshaus für Dentallabor-Produkte. Sie setzte sich in einer stark männerdominierten Branche für die Sache der Frau ein und stellte am Anfang ihrer unternehmerischen Tätigkeit auch nur Frauen ein. Der Einsatz für Frauen in Führungspositionen und die Gleichstellung der Frau generell im Berufsleben zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Karriere. Um es mit ihren Worten zu sagen: „Männer und Frauen wollen ein schönes Leben. Und ein absolut wesentlicher Teil davon ist Arbeit.“

Neben dem wirtschaftlichen Erfolg ihres Handelsunternehmens war es dieses gesellschaftliche Engagement, das Eva-Maria Roer Auszeichnungen wie „Unternehmerin des Jahres“ (1990) oder das Bundesverdienstkreuz am Bande (2002) einbrachte. Dabei ist Eva-Maria Roer immer bodenständig und sympathisch geblieben.

Eva-Maria Roer hat die Handelswelt über Jahrzehnte geprägt und verdient daher nach Ansicht der Jury uneingeschränkt den „NEO-Personality Lifetime Award 2016“.

bevh Young Business Award für Onlineshop AMORELIE
Im Rahmen der NEOCOM Gala verlieh der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) ebenfalls den Young Business Award. In 2016 zeichnete der bevh den Online-Erotikversender AMORELIE aus. Seit 2013 beschäftigt sich das Startup aus Berlin mit der „schönsten Nebensache der Welt“ und bietet Produkte für ein sinnliches und leidenschaftliches Leben.

In ihrer Begründung sagt die Jury, bestehend aus den Nachwuchskräften der Versandhandelsbranche: „Wir haben AMORELIE als Gewinner des bevh Young Business Award 2016 gewählt, da das Unternehmen ein Paradebeispiel dafür ist, wie man eine Marktlücke identifiziert, besetzt und ein Unternehmen strategisch aufbaut.“

Jurymitglieder des NEO
• Martin Groß-Albenhausen, stv. Hauptgeschäftsführer, bevh
• Stephan Tromp, stv. Hauptgeschäftsführer, Handelsverband Deutschland (HDE)
• Barbara Bergmann, Chefredakteurin, Der Versandhausberater
• Dr. Bert Hentschel, Geschäftsführer, Walbusch
• Albrecht Betzold, Geschäftsführer, Arnulf Betzold GmbH
• Ernst Trapp, CEO, E.M.P. Merchandising
• Stefan Mues, Mitglied der Geschäftsleitung, CMO, E.M. Group
• Reinhold Stegmayer, Bereichsleiter Marketing, ProIdee
• Ioana Sträter, Geschäftsführerin, Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt