> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

"Pokémon Go" ist Weltmeister 2016

Google hat die TOP 10 der meistgesuchten Begriffe 2016 veröffentlicht. Weltweit an erster Stelle steht "Pokemon Go", in Deutschland "EM 2016".
marketing-BÖRSE | 23.12.2016

Der Hype um das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go (wir berichteten) hat in der Online-Welt das Jahr 2016 dominiert. Kein anderer Begriff wurde im zuendegehenden Jahr häufiger gegoogelt. Auf google.de wurde der Begriff allerdings von König Fußball auf Platz 2 verwiesen. Die Nummer 1 belegt das für viele offenbar noch vor Olympia (Platz 5) rangierende Sportereignis des Jahres: Die Fußball-Europameisterschaft, kurz: EM 2016.

Hier das internationale Ranking:
1. Pokémon Go
2. iPhone 7
3. Donald Trump
4. Prince
5. Powerball
6. David Bowie
7. Deadpool
8. Olympics
9. Slither.io
10. Suicide Squad

Und hier die deutschen Top 10:
1. EM 2016
2. Pokémon Go
3. iPhone 7
4. Brexit
5. Olympia
6. Tamme Hanken
7. Dschungelcamp
8. Nico Rosberg
9. David Bowie
10. Donald Trump

Übrigens: Laut statista.com war im November der in Deutschland am häufigsten gegoogelte Begriff "black friday", gefolgt von "leonard cohen". Der Tod von Promis beschäftigt offenbar jedes Mal die Netzgemeinde. Ansonsten sind Prognosen schwierig. Wir sind gespannt, welche Begriffe 2017 am häufigsten bei Google abgefragt werden.