> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Neue Führungsstruktur bei VBM

Stefan Rühling zieht sich aus Geschäftsführung zurück.
 

Neue Führungsstruktur bei VBM (v. li.): Matthias Bauer, Florian Fischer und Günter Schürger bilden künftig gemeinsam die Geschäftsführung des Unternehmens.
Foto: Vogel Business Media/J. Untch




Im Laufe des 125-jährigen Jubiläums von Vogel Business Media (VBM), das den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens nach innen und außen sichtbar gemacht hat, erfolgte auch eine Standortbestimmung. Die steigende Komplexität der Veränderungen und der weiter wachsenden Unternehmensgruppe zeitigt Rahmenbedingungen, denen VBM mit einer neuen Führungsstruktur begegnen wird.

In diesem Zuge übernehmen Günter Schürger (49), Florian Fischer (49) und Matthias Bauer (35) gemeinsam die Geschäftsführung des Unternehmens. Damit wird VBM den anhaltenden und nachhaltigen Veränderungen durch die digitalen Technologien Rechnung tragen, um die sich bietenden Chancen in einer Zeit fundamentaler Umbrüche zu nutzen. Die neue Führungsstruktur macht mehr denn je eine übergreifende Kommunikation und Vernetzung der gesamten Unternehmensgruppe extern wie intern notwendig. Diese Aufgabe verantwortet Dr. Gunther Schunk (49).

Stefan Rühling (58), bisher Vorsitzender der Geschäftsführung von VBM, der diese neue Führungsstruktur mit vorbereitet hat, zieht sich aus der Geschäftsführung zurück, wird aber weiterhin die Interessen des Unternehmens in Verbänden vertreten.

VBM hat sich nach der Banken- und Wirtschaftskrise von 2008 unter der sehr erfolgreichen Führung von Stefan Rühling zu einem hoch angesehenen und einem der fortschrittlichsten Unternehmen in der Fachinformationsbranche entwickelt. Dies hat sich zuletzt auch in den vielfältigen Aktivitäten und Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum des Unternehmens widergespiegelt.

Aufsichtsrat und Gesellschafter danken Stefan Rühling für die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre.

Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Digital-Medien bedienen rund 20 Branchen in den Wirtschaftsfeldern Industrie, Automobil, Informationstechnologie, Recht/Wirtschaft/Steuern und B2B-Kommunikation. Weitere Angebote reichen von Messedienstleistungen über Kommunikationsservices und Communities bis zu Market Intelligence & Insights. Das Unternehmen feierte 2016 seinen 125. Geburtstag.