> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Messe job and career: Arbeiten 4.0 trifft Industrie 4.0

Auf der job and career at Hannover Messe 2017 in Halle 16 präsentieren sich Branchengrößen als Arbeitgeber.

2016 wurde die digitale Revolution in der Arbeitswelt der Industrie prägnant sichtbar – abgeschlossen ist sie aber noch lange nicht: die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine gehört in der Industriebranche mittlerweile zum Alltag. Der Mensch ist in dieser Kollaboration allerdings nicht weniger wichtig oder völlig ersetzbar geworden – er ist und bleibt der Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Nur seine Aufgaben ändern sich grundlegend: Der menschliche Mitarbeiter schlüpft in die Rolle des Entscheiders und Problemlösers – Fachpersonal, das Industrieunternehmen zur Wahrung ihrer Wettbewerbsfähigkeit händeringend suchen. Aussichtsvolle Matchings verspricht die Recruiting-Plattform „job and career at HANNOVER MESSE 2017“, die Arbeitgeber und Jobinteressierte im Rahmen der weltweit größten Industriemesse zusammenbringt.

Mit dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ startet in weniger als vier Monaten die HANNOVER MESSE 2017. Das Motto bezieht sich auf den positiven Mehrwert, den die vierte industrielle Revolution mit sich bringt und beleuchtet insbesondere die Rolle der Mitarbeiter im Unternehmen. Vor diesem Hintergrund bietet die „job and career at HANNOVER MESSE 2017“ Hochschulstudenten, Absolventen sowie Fach- und Führungskräften aus der Industriebranche die Gelegenheit, erste Kontakte mit potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Ein über alle fünf Messetage verteiltes Rahmenprogramm informiert Jobinteressierte über die neuesten Trends aus der Arbeitswelt und hält Ratschläge in Sachen Bewerbung und Weiterentwicklung bereit.

Unternehmen der Branche stellen sich vor

Auf der job and career at HANNOVER MESSE 2017 in Halle 16 präsentieren sich Branchengrößen wie Autovision, Baden-Württemberg International, die Bundespolizei, die Bundeswehr und diwa Personalservices, HAYS, Jobvector, SThree, THOST sowie WRO (Wirtschaftsregion Ortenau) als Arbeitgeber. Vor Ort können Interessierte nicht nur mit den jeweiligen HR-Verantwortlichen der ausstellenden Unternehmen, sondern auch mit „zukünftige Kollegen“ aus den Fachabteilungen ins Gespräch kommen. Besucher erhalten somit einen umfassenden Eindruck vom Alltag der möglichen Arbeitgeber und den dortigen Karrierechancen.

Bewerberservices, Fachvorträge & Netzwerken

Neben attraktiven Unternehmen und Kooperationspartnern mit vielfältigen Bewerberservices, wie etwa den Medienunternehmen campushunter und UNICUM, sowie karrierespezifischen Fachvorträgen, bietet die job and career at HANNOVER MESSE 2017 auch neue Highlights: beispielsweise mit der ersten eigenen CAREER NETWORKING PARTY am Abend des vorletzten Messetages, am 27. April 2017, stattfindet.

Weitere Informationen über die Recruiting-Plattform „job and career at HANNOVER MESSE 2017" sind online verfügbar unter www.hannovermesse.jobandcareer.de. Interessierte Arbeitgeber auf der Suche nach Ingenieuren und Fachkräften können sich an Christoph Kuhlemann, Projektleiter job and career, wenden (E-Mail: c.kuhlemann@messe.org, Tel.: +49 621 70019-141).