> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Neue Ressortbesetzungen beim CCV

Wechsel in den Vorstandsreihen des Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV).
 

Neu dabei ist ab Februar 2017 Benjamin Barnack, Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung bei der gevekom GmbH in Dresden. Auf der CCW 2017 wird am 21. Februar am CCV-Stand H14 in Halle 3 die offizielle Staffelstabsübergabe stattfinden.


Berlin, 1. Februar 2017. Nachdem Dirk Egelseer im März 2015 in den erweiterten Vorstand des Call Center Verband Deutschland e. V. berufen wurde, wird er nun – zusätzlich zu seiner Funktion als CCV-Vorstand „Recht & Regulierung” – das Amt des Vizepräsidenten übernehmen. „Ich freue mich darauf, die verantwortungsvolle Aufgabe als Vizepräsident des Verbandes zu übernehmen und damit die erfolgreiche Arbeit des CCV auch als geschäftsführender Vorstand weiter gestalten und fortführen zu dürfen. Herzlichen Dank an meinen Amtsvorgänger Walter Benedikt, der das Amt sehr engagiert ausfüllte.“

Dirk Egelseer löst damit Walter Benedikt in seiner Funktion als geschäftsführender Vorstand ab. Für ihn haben sich neue berufliche Aufgaben ergeben, die eine aktive Arbeit für den Verband nur noch schwer möglich machen: „Mir fällt dieser Schritt nach drei Jahren als Vorstand ‚Neue Medien & Technologien’ und Vizepräsident nicht leicht, da wir in den vergangenen Jahren viel bewegen konnten. Ich wünsche meinen Kollegen weiterhin viel Erfolg und stehe auch zukünftig mit meinem Wissen und Netzwerk dem CCV zur Verfügung“, so Benedikt.

Das Ressort „Neue Technologien“ wird nun von Anja Bonelli bekleidet, ehemals Ressort Mitglieder. Der Aufgabe, die Mitgliederstruktur des Verbandes zu stärken, wird sich von nun an Benjamin Barnack, Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung bei der gevekom GmbH, im Ehrenamt widmen. „Der CCV war aus meiner Sicht schon immer die führende Plattform für Lobbyarbeit, Austausch, Netzwerk und Wissensvermittlung. Egal ob über das umfangreiche Webportal, die Jahrestagung oder die Regionaltreffen – ich habe immer einen Mehrwert aus der CCV-Mitgliedschaft ziehen können. Nun freue ich mich, dass ich zukünftig im Rahmen meiner Vorstandstätigkeit diese Plattform aktiv weiterentwickeln darf“, so Barnack.

Am 21. Februar 2017 wird auf der CCW in Berlin am CCV-Stand H14 in Halle 3 die offizielle Staffelstabsübergabe stattfinden.

Zur Person:
Benjamin Barnack (Jahrgang 1984, Generation Y) ist Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung bei der gevekom GmbH in Dresden. Die gevekom GmbH ist ein mittelständischer Dienstleister mit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an fünf Standorten, mit einer Spezialisierung auf anspruchsvolle und/oder vertriebsorientierte (Kundenservice-)Projekte. Er verantwortet das strategische Wachstum der gevekom Unternehmensgruppe, neben der gezielten Übernahme von bestehenden Standorten gehören hierzu auch die Geschäftsbereiche Vertrieb und Marketing. In seiner bisherigen Laufbahn bekleidete er bereits verschiedene Managementpositionen, u.a. im Kundenservice der Deutschen Post AG, bei einer Tochter der Bertelsmann AG und zuletzt als Geschäftsführer der D+S 360° Webservice GmbH in Hamburg.

Darüber hinaus ist Barnack Mitglied im Messebeirat der CCW, der führenden Leitmesse für Innovationen und Trends im Kundendialog. Seit einigen Jahren ist er zudem festes Mitglied der Jury beim „Young Professional”. TeleTalk-Lesern ist Benjamin Barnack zudem als Redakteur und Autor der regelmäßig veröffentlichten Service-Checks bekannt, einem unabhängigen und branchenbezogenen Service-Benchmark. Barnack engagierte sich bereits in den letzten Jahren intensiv für den CCV, beispielsweise als Regionalleiter der Region West (Süd) und als Gastgeber verschiedener CCV-Events. Im Rahmen seiner Amtsübernahme wird Benjamin Barnack die Betreuung und Ansprache bestehender und potenzieller CCV-Mitglieder übernehmen.