> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Impulse für Arbeitswelt und Gesundheitsmanagement

Personal2017 Süd: 315 Aussteller für HR-Software, Recruiting, Weiterbildung und Training; Corporate Health Convention 2017: 160 Aussteller.

Mit insgesamt 475 Ausstellern und einem spannenden Rahmenprogramm warten die PERSONAL2017 Süd und die Corporate Health Convention 2017 an diesem Dienstag und Mittwoch, 9. bis 10. Mai, in Halle 1 der Messe Stuttgart auf. Inhaltlicher Schwerpunkt beider Veranstaltungen sind die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Personal- und Gesundheitsmanagement. Im Spotlight stehen die „Generation Netzwerk“ und das „Digitale BGM“.

Die Digitalisierung der Wirtschaft beherrscht zahleiche Schlagzeilen. Arbeiten 4.0, Kollege Roboter oder flexible Arbeitsmodelle – die Auswirkungen auf die Arbeitswelt sind oft noch nicht absehbar. Was bedeutet dies für die Art und Weise, wie wir arbeiten – für Führung, Unternehmenskultur oder Recruiting? Und welchen Einfluss hat das Ganze auf unsere Gesundheit? Antworten liefert das Messe-Duo PERSONAL2017 Süd und Corporate Health Convention vom 9. bis 10. Mai 2017 in Stuttgart.

Das Spotlight „Generation Netzwerk“ gibt auf der PERSONAL2017 Süd Anregungen für neue Formen der Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter. Welche Potenziale und Risiken sich hinter einer technikbasierten Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz verbergen, fokussiert das Spotlight „Digitales BGM“ auf der Corporate Health Convention 2017.

op-Line-up für Gesundheits- und HR-Themen
Ein hochkarätiges Programm bildet auf der Corporate Health Convention 2017 die neuesten Trends in Sachen „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ ab. Als Special Guest konnte Corporate Health- Botschafter Sven Hannawald gewonnen werden. Er wird darlegen, wie sich sein Lebensmotto „4 gewinnt! Erfolg in Balance“ auf die Businesswelt anwenden lässt. Katja Hedke, VDSI-Mitarbeiterin und freiberufliche Sicherheitsingenieurin, erläutert die Auswirkungen digitaler Technologien auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Inwiefern eine gesundheitsgerechte Führung zum Unternehmenserfolg beiträgt, erklärt Unternehmer und Motivationstrainer Markus Daniel Weber.

Hinter die Kulissen der neuen Arbeitswelt blicken auf der PERSONAL2017 Süd unter anderem Management-Guru Dr. Reinhard K. Sprenger, Prof. Wolfgang Henseler, Professor für Digitale Medien an der Hochschule Pforzheim, Dr. Uwe Schirmer und Ruth Schulze, beide Robert Bosch GmbH, sowie die Bloggerin und Programmiererin Carolin Desirée Töpfer.

Weitere Messe-Highlights
Für einen energiegeladenen Start in den Messemorgen wird der HR Brunch sorgen. In Zusammenarbeit mit der Xing-Gruppe Stuttgart BC, bw-con und Xing lädt die PERSONAL2017 Süd Geschäftsführer und Personalentscheider an beiden Messetagen um 9.30 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Impulsvorträge von Personalvordenkern wie etwa Prof. Dr. Benedikt Hackl, Leiter Forschungscluster HR I Impulsgeber, liefern dabei ausreichend Gesprächsstoff.

Im Rahmen der interaktiven Formate „Meet the Author“ und „Meet the Expert“ kommt auf der Corporate Health Convention geballte digitale BGM-Kompetenz zusammen: Mit Prof. Dr. David Matusiewicz (FOM-Hochschule) und Prof. Dr. Volker Nürnberg (Mercer) teilen zwei ausgewiesene Spezialisten für webbasierte Gesundheitsförderung ihre aktuellen Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen mit dem Fachpublikum der Messe.

Ein Ticket – doppelte Power
Ein Messeticket berechtigt Besucher dazu, das gesamte Angebot und Programm beider Plattformen zu nutzen. In diesem Jahr rücken die Veranstaltungen allein durch die gemeinsame Nutzung von Halle 1 näher zusammen. Eine Start-up-Area, auf der Jungunternehmen beider Messen vertreten sind, ist einer der Synergieeffekte, den diese Kollaboration hervorbringt: Mehr als 30 Start-ups zeigen ihre neuartigen Produkte und Dienstleistungen. Auf einer eigenen Bühne, der Start-up Stage, können die Gründer ihre Innovationen näher erläutern.