> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

SEO Branchenanalyse für Versicherungs-Vergleichsportale

SEO Branchenanalyse für Versicherungs-Vergleichsportale von Digital Marketing Agentur xpose360 GmbH
xpose360 GmbH | 01.09.2017

Die Digital Marketing Agentur xpose360 hat eine neue Branchenanalyse durchgeführt. Diesmal waren Versicherungs-Vergleichsportale das Thema und wurden genauer zu ihrer Performance im Bereich Suchmaschinenoptimierung untersucht. Die betrachteten Seiten waren check24.de, tarifcheck.de, comfortplan.de, financescout24.de, 1averbraucherportal.de und verivox.de. Hierzu wurde das Suchvolumen relevanter Keywords dargestellt, die Snippet Gestaltung und die Content Projektierung untersucht sowie das technische SEO der Webshops auf dessen Umsetzung geprüft. Branchenprimus check24.de überzeugte in dieser Analyse deutlich.

Augsburg, 01.09.2017 – In Deutschland gibt es mehr als 500 Versicherungsunternehmen (Quelle GDV). Dies macht es für den Versicherungsnehmer nicht einfach herauszufinden, welche Versicherung die besten Leistungen anbietet. Aus diesem Grund gibt es Vergleichsportale, die helfen sollen, einen Überblick zu erlangen. Aber auch hier gibt es nicht wenige und somit herrscht im Onlinemarketing ein großer Konkurrenzkampf. Doch es besteht großes Potenzial, sich als Versicherungs-Vergleichsportal einen der obersten Rankingplätze zu erkämpfen. In der Branchenanalyse von xpose360 wird analysiert, wie sich die Portale in den Disziplinen Sichtbarkeit, Content Performance und technische Grundlagen im SEO schlagen.

Wer hat die größte Sichtbarkeit unter den Vergleichsportalen?

Für den Vergleich wurde ein eigener Sichtbarkeitsindex geschaffen, um hier die Branche so umfangreich wie möglich abzubilden. Dazu wurden Keywords bestimmt, welche aus dem Short Tail Segment stammen, ein hohes Suchvolumen haben und aus allen angebotenen Bereichen der Versicherungsbranche stammen. In der Sichtbarkeit stellten sich die beiden starken Vergleichsportale check24.de und verivox.de als mit Abstand Führende heraus. Financescout24.de ist im Bereich der Finanzen-Keywords sehr gut aufgestellt.

Die Content Performance zeigt eine solide Basis

Um im E-Commerce Erfolge zu erzielen, müssen die Seiten gute Inhalte aufweisen. Das heißt: Themen, welche die (potenziellen) Kunden interessieren, einen umfangreichen Informationsgehalt der Beiträge und die Abrundung durch ein ansprechendes Design. Die analysierten Versicherungs-Vergleichsportale verwenden diese Möglichkeit, um wichtige Keywords auf der Seite zu projizieren recht häufig. Dabei lassen sie jedoch Spielraum für Optimierungen übrig. Check24 verzichtet zum Beispiel auf ein Call-to-Action Element am Ende der Landingpages. So müssten User, die sich die Inhalte komplett angesehen haben, mühsam zum Anfang der Seite scrollen, um hier eine Folgehandlung auszulösen. Tarifcheck nutzt nicht die Möglichkeiten, Verlinkungen im Content als Mehrwert für die User zu generieren.

Der Technik-Check

Für die technische Analyse der Online-Shops wurde zum einen der Bereich PageSpeed berücksichtigt, zum anderen die Crawlability und Indexisteuerung. Zur PageSpeed Ermittlung wurden der durchschnittliche Wert der Ladezeit, Server-Anfragen sowie die Time-To-First-Byte ermittelt. Trotz einer sehr hohen Datenmenge weist tarifcheck.de die geringste Ladezeit auf. Zwar existieren hier mit Abstand die meisten Server-Anfragen, der Einsatz von https wird jedoch korrekt gehandelt. Crawlability und Indexierung werden bei financescout24.de am besten unterstützt. Lediglich in der robots.txt und den XML Sitemaps haben sich wenige kleine Fehler eingeschlichen.

Zusammenfassung


Die von xpose360 analysierten Vergleichsportale der SEO Branchenanalyse zeigen deutliche Potenziale in ihrer übergreifenden Performance:
• Die Sichtbarkeit kann durch die Spezifizierung eines Keyword Clusters erhöht werden.
• PageSpeed kann vor allem bei verivox einen großen Schub ausmachen.
• Die Content Performance benötigt bei allen Vergleichsportalen einen detaillierten SEO Aspekt sowie einen starken Call-to-Action.

Klarer Gewinner der xpose360 Branchenanalyse ist Check24.

Die komplette Studie können Sie über diesen Download-Link kostenlos herunterladen.


Über xpose360

Die xpose360 GmbH ist eine Digital Marketing Agentur aus Augsburg. Unser Ziel ist die nachhaltige Umsatz- und Trafficsteigerung für Kunden wie Singapore Airlines, NORMA, L‘Tur, yello, Peter Hahn, Tarifhaus, impuls, herrenausstatter.de, exali.de, oder grünbeck. Die xpose360 gliedert sich in die Geschäftsbereiche SEO sowie PPC und Affiliate Marketing.

Mit der xpose360 erhalten Sie einen zentralen Projektmanager, der Ihr Projekt professionell betreut. Dabei arbeitet unser Team von 35 professionellen Mitarbeitern am Puls der Zeit und ist stets über die neuesten Entwicklungen in der Branche informiert. Ihr Ansprechpartner koordiniert Ihre Performance-Kanäle, Redaktion, Technik sowie eventuell angeschlossene Agenturen.

Die Qualität der xpose360 ist durch internationale Auszeichnungen mehrfach zertifiziert. So gehören Qualitätszertifizierungen wie das BVDW-Zertifikat in den Bereichen SEA und Affiliate Marketing sowie die Zertifizierung als Google Analytics Professional, Google AdWords Professional und Google Display Professional zu unseren Qualitäten.

Zudem zählt die xpose360 zur iBusiness SEO Top 100 Agentur, als SEO United Agentur-Tipp, als LRT Associate und ist von SISTRIX als zertifizierte Agentur gewählt worden.


Pressekontakt xpose360 GmbH:

Lydia Hagen
xpose360 GmbH
Am Silbermannpark 2
86161 Augsburg
Fon. +49 (0) 821-45528921
eMail: l.hagen@xpose360.de