> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Berlin als beliebter Start-up-Standort

Die deutsche Hauptstadt bietet nach Ansicht von 90 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage technologisch und digital versierte Talente.
HubSpot Inc. | 17.10.2017

Anlässlich der Eröffnung seiner neuen Niederlassung in der Metropole präsentiert HubSpot die „Berlin Tech Hub Survey“. Im Rahmen der Studie wurden Menschen, die in Berlin leben und/oder arbeiten, nach ihrer Meinung zu der lokalen Technologie- und Start-up-Szene befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass der Standort Berlin großes Potenzial für aufstrebende Unternehmen bietet. Pluspunkte der Metropole sind unter anderem der wettbewerbsfähige Kapitalmarkt für Technologieunternehmer sowie digital versierte Mitarbeiter.

Berlin boomt als Start-up- und Innovation-Hub
Berlin wird als Technologie- und Start-up-Standort immer beliebter. Im Rahmen der HubSpot-Studie wird die Metropole von 71% der Teilnehmer als großartige Stadt für Innovationen bewertet. 88% der Befragten gehen zudem davon aus, dass der Großraum Berlin verglichen mit anderen europäischen Großstädten eine wettbewerbsfähige Umgebung für die Gründung von Start-ups bietet. Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Ausgangslage können sich 59% vorstellen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

„Berlin ist aktuell einer der wichtigsten Hotspots für Start-ups und Technologieunternehmen und sehr gut aufgestellt, wenn es um Innovationskraft, Wachstumsmöglichkeiten und gut ausgebildete Talente geht. Der kreative Spirit hier ist enorm. Aus diesem Grund haben wir uns auch für die deutsche Hauptstadt entschieden, als wir nach einem geeigneten Standort auf dem europäischen Festland gesucht haben.“ JD Sherman, Chief Operating Officer, HubSpot.

Ausgezeichnetes Klima für die Tech- und Start-up-Szene
Berlin eröffnet Unternehmern heute eine sehr gute Ausgangslage für Neugründungen und ein erfolgreiches Wachstum. Zum einen stimmen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen: So sind 84% der Befragten der Meinung, dass die deutsche Hauptstadt einen wettbewerbsfähigen Kapitalmarkt für Technologieunternehmer bietet. Ganze 95% der Teilnehmer gehen davon aus, dass neue Arbeitsplätze in der lokalen Tech- und Start-up-Szene geschaffen werden. Für 70% ist die Metropole ein erschwinglicher Standort, um ein Unternehmen zu gründen. Zum anderen finden Unternehmen in Berlin hochqualifizierte Mitarbeiter, um ihre Idee zu verwirklichen – ein wichtiger Faktor gerade für den Technologiesektor, in dem Talente hart umkämpft sind. 90% der Befragten in der deutschen Hauptstadt glauben, dass Berlin Zugang zu technologisch und digital versierten Talenten und Mitarbeitern bietet, die für das Wachstum eines Technologieunternehmens bzw. eines Start-ups gebraucht werden.

„Aufgrund seiner großen Strahlkraft für dynamische und kreative Branchen zieht Berlin viele gutausgebildete und motivierte Fachkräfte an. Davon profitiert letztlich auch die Start-up-Community in der Stadt. Jetzt kommt es für Unternehmer darauf an, die besten Talente für sich zu gewinnen, um erfolgreich zu wachsen. Die entsprechende Unternehmenskultur kann dazu einen entscheidenden Beitrag leisten.“ Katie Burke, Chief People Officer, HubSpot.

Ansatzpunkte für die Unterstützung von Gründern
Die Ausgangslage für Gründer in der deutschen Hauptstadt ist heute so günstig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. 86% der Befragten in Berlin sind der Meinung, dass Technologie- und Start-up-Unternehmen erfolgreich in Berlin agieren können. Optimierungsbedarf gibt es allerdings noch in den Bereichen, in denen jungen Unternehmern oft das eigene Know-how oder spezialisierte Manpower fehlt. So sehen 57% fehlendes Marketing-Fachwissen bzw. 58% unzureichende Sales-Expertise als Hemmschuh für eine eigene Unternehmensgründung. Außerdem fehlt vielen ein verlässliches Business-Netzwerk (69%), Unterstützung bei der Kapitalgewinnung (65%), ein Geschäftspartner (55%) oder ein Mentor (52%). Die Mehrheit der Berliner (82%) führt zudem die mangelnde Sicherheit nach der Kündigung ihres bisherigen Jobs als Grund an, kein eigenes Unternehmen zu gründen.

„Gerade in der Startphase benötigen junge Unternehmen die passende Hilfestellung, um schnell und erfolgreich im Markt Fuß zu fassen. Wir unterstützen sie mit maßgeschneiderten Software-Tools sowie Marketing- und Sales-Know-how, angepasst an ihre speziellen Anforderungen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch diesen Ansatz auch mehr Start-ups in Berlin in ihrem Business voranzubringen.“ Gregor Hufenreuter, Director Sales DACH, HubSpot.


Die Studie: Für HubSpots „Berlin Tech Hub Survey“ wurden 611 Teilnehmer in Berlin von September bis Oktober 2017 befragt.