> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

DDV als treibende Kraft der Data Driven Economy

Neue Vision und Mission, neues Logo: DDV hat auf seiner Mitgliederversammlung die Weichen für die Zukunft gestellt.
© DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
 

Auf der Mitgliederversammlung am 9. März im Museum für Kommunikation in Frankfurt hat der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft vorgenommen. Mit der Verabschiedung einer neuen Vision und Mission sowie eines neuen Logos modernisiert sich der DDV weiter und positioniert sich als die treibende Kraft der Data Driven Economy in einem veränderten Marktumfeld.

Das Grußwort sprach der hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein. Der Minister würdigte die Errungenschaften des Verbandes, der in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiert.

Im Anschluss stellten die beiden DDV-Präsidenten Patrick Tapp und Martin Nitsche die Verbandsarbeit des vergangenen Jahres vor. Neben der Verabschiedung des Jahresabschlusses 2017, dem Bericht der Rechnungsprüfer und der Vorstellung des Haushalts für 2018 standen in diesem Jahr die Verabschiedung einer neuen Vision und Mission sowie eines neuen Logos auf der Tagesordnung.

„Wir wollen den Verband sowie seine Ziele und Aufgaben in das aktuelle zukunftsbestimmende Umfeld der Data Driven Economy stellen, denn der DDV repräsentiert Unternehmen, die Daten generieren oder für den professionellen datenbasierten und kundenzentrierten Dialog nutzen“, begründet DDV-Präsident Martin Nitsche diesen Schritt. Nitsche betont dabei, dass die neue Positionierung des DDV unter maßgeblicher Einbindung aller Mitglieder geschehen sei.

DDV-Präsident Patrick Tapp ergänzt: „Mit den Veränderungen modernisiert sich der DDV und positioniert sich in einem veränderten Marktumfeld. Wir wollen mit gemeinsam mit unseren Mitgliedern substanzielle Mehrwerte durch individuelle Beziehungen zwischen Menschen, Marken und Unternehmen in einer vernetzten Welt schaffen.“