> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

YouTube startet B2B-Werbekampagne

Über zwölf Wochen wird YouTube die Kampagne über das Google- Display-Netzwerk sowie den Doubleclick Bid Manager sowie Out-of-Home streuen.
Youtube | 25.09.2018
Zwei Kampagnen-Beispiele © Youtube
 

YouTube startet eine erste B2B-Werbekampagne in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen dabei die vier Kunden OTTO, eBay Kleinanzeigen, ŠKODA und Conrad Electronic. Alle vier Unternehmen nutzen erfolgreich für ihre Marketingkommunikation die digitalen Werbemöglichkeiten und -formate der weltgrößten Videoplattform.

Die Creatives zeigen Personen, die sich auf YouTube ein Video ansehen und durch die spannenden Inhalte aktiviert werden. So schaut beispielsweise eine junge Frau ein Video des Versandhandelsunternehmens OTTO und beschließt anschließend ihre Wohnung auszumessen und wird zum Shoppingfan. Eine andere Frau sieht sich ein DIY-Tutorial von Conrad Electronic an und wird dadurch zur Hobbybastlerin eines Roboters. Das hier dargestellte YouTube-Publikum ist nicht nur eine reine Zuschauerschaft, sondern wird zu Technikhelden, Autoliebhabern, Shoppingfans und Secondhändlern.

Über einen Zeitraum von insgesamt zwölf Wochen wird YouTube unter dem Titel „YouTube – More than just viewers“ diese Kampagne via Bumper-Ads- und Display-Anzeigen über das Google- Display-Netzwerk sowie den Doubleclick Bid Manager streuen. Begleitet wird die Online-Kommunikation von einer Out-of-Home-Kampagne, die rund um das YouTube-Festival in Berlin, den Deutschen Marketing Tag in Hannover, die Medientage München und die OWM Fachtagung Ende November in Berlin zu sehen sein wird.

Sandra Fruendt, Director Marketing B2B DACH, Google: „Wenn die YouTube-Zuschauer auf die Plattform kommen, dann wollen sie unterhalten und inspiriert werden oder etwas Neues lernen. Sie hören, sie sehen – sie sind aufmerksam. Unsere Kampagne zeigt, wie Werbetreibende in Deutschland und auf der ganzen Welt diese Aufmerksamkeit nutzen, um Geschäftsergebnisse zu erzielen.“