> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Beurer ist der Preisträger des Best of DMV 2018

Der schwäbische Hersteller von Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden gewinnt die Auszeichnung für den besten regionalen Marketing Preisträger.
Beurer ist der Preisträger des Best of DMV 2018 © Pixabay / Myriams-Fotos
 

Beurer, das schwäbische Traditionsunternehmen überzeugte auch die Jury des Best of DMV und erhält den Preis für erfolgreiches, regionales Marketing des Deutschen Marketing Verbands (DMV). Zuvor hatte das auf Gesundheitsprodukte spezialisierte Unternehmen den 6. Marketingpreis des Marketing Clubs Ulm/Neu-Ulm gewonnen. Der Best of DMV 2018 wird am 6. Dezember 2018 auf dem 45. Deutschen Marketing Tag in Hannover verliehen.

Durch die kontinuierliche Anpassung an neue Trends und Bedürfnisse konnte das Unternehmen in den letzten 15 Jahren jedes Jahr zweistellig wachsen. Im Geschäftsjahr 2016/17 wurde ein Umsatz von rund 270 Mio. € erwirtschaftet. Beurer, 1919 gegründet und vor zwei Jahren von Langenscheidt zur „Marke des Jahrhunderts“ in seiner Branche gekürt. Der „Beurer Schlafatlas 2017“ ist ein absolut gelungenes Beispiel für glaubwürdiges und wirksames Content-Marketing, mit dem sich Beurer als Kompetenzführer für „Schlaf“ als einen zentralen Eckpfeiler der Gesundheit positioniert. Mit dem Schlafatlas hat Beurer ganz Deutschland in Sachen Schlaf vermessen. Erstmals wurden die subjektiven Bewertungen der Schlafqualität mit den exakten Daten eines Schlafsensors verglichen. Der Beurer Schlafatlas erklärt Ursachen und enthüllt Fakten für einen besseren und erholsameren Schlaf. Und Beurer hat mit der dafür entwickelten Produktlinie Sleepline die passenden Produkte parat. Das Sortiment besteht aus Produkten zur Analyse des Schlafverhaltens und positiven Beeinflussung der Einschlaf-, Durchschlaf,- und Aufwachprozesse.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Es ist toll, dass wir unsere Region würdig vertreten konnten und nun den Titel ‚Best of DMV 2018‘ mit nach Ulm nehmen dürfen“, sagt Kerstin Glanzer, Marketingleiterin der Beurer GmbH.


Die Finalisten


Die nachfolgenden Finalisten konnten sich gegen eine starke Konkurrenz von insgesamt zehn Bewerbern in diesem Jahr durchsetzen: Seidensticker Group, Preisträger des Marketing Club OWL Bielefeld mit der „Re-Positionierung einer Traditionsmarke“. Der Audiosystem-Hersteller Tonies, Preisträger des Marketing Club Düsseldorf, mit einem neuen Hör- und Spielerlebnis für Kinder sowie der Preisträger des Marketing Club Magdeburg mit dem Elbauenpark Magdeburg und seiner Marketingkonzeption zum 20-jährigen Bestehen. Die Finalisten erhalten als Anerkennung für ihre beeindruckenden Konzepte jeweils zwei Freitickets zum 45. Deutschen Marketing Tag.


Über den Best of DMV


Der Preis verfolgt die Idee, den besten regionalen Marketing Preisträger überregional auszuzeichnen. Dabei kann jeder Marketing Club des DMV eine Nominierung abgeben. Die unabhängige Jury, die aus den Mitgliedern des Beirats des DMV besteht, fällt anhand eines festen Bewertungsschemas mit neun Bewertungskriterien die Entscheidung über den Gewinner. Dazu gehören die konsequente Marktorientierung mit nachhaltigem Fokus sowie eine transparente Darstellung der Marktsituation und Zielsetzung. Weitere Kriterien umfassen die Durchgängigkeit und Kontinuität in der Markenführung und die Marketingleistung entlang der „P’s“ Produktgestaltung, Preis, Vertriebskanäle sowie Marketing-Kommunikation. Das Marketing muss außerdem über alle Kundeninteraktionskanäle hinweg betrieben werden – sowohl offline als auch digital – und auf eine klare Zielgruppe zugeschnitten sein.