> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Jedes dritte Unternehmen ohne KPIs für Content Marketing

32 Prozent der Digitalmarketing-Verantwortlichen in deutschen Unternehmen geben an, dass KPIs für das Content Marketing nicht definiert sind.
Erfolgsmessung mit vordefinierten Kennzahlen. © Pixabay / Photomix-Company
 

Laut einer Umfrage des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. unter 210 Digital Professionals definieren 32 Prozent der Unternehmen keine KPIs im Content Marketing. Angetrieben durch diese Ergebnisse hat die BVDW-Fokusgruppe Content Marketing ein KPI-Framework entwickelt und gibt Marketern mit dem KPI-Finder das passende Online-Tool an die Hand. Zur vertiefenden Einordnung veröffentlichen die Experten heute einen kostenfreien Leitfaden.

Content Marketing ist inzwischen fester Bestandteil im (digitalen) Marketing-Mix. Dennoch geht aus einer BVDW-Umfrage unter 210 Digitalexperten hervor, dass jedes dritte Unternehmen auf eine Definition von KPIs im Content Marketing verzichtet. Dr. Sepita Ansari (Catbird Seat), stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Content Marketing im BVDW, ist von den Ergebnissen durchaus überrascht: „Gerade im verhältnismäßig immer noch recht jungen Content Marketing sollte doch das Bedürfnis nach Erfolgsmessung besonders ausgeprägt sein. Dass dem nicht so ist, bestätigt unsere Bemühungen, ein einheitliches KPI-Framework zu entwickeln.“ Für die Erfolgskennzahlen haben die BVDW-Experten drei Ebenen eruiert: Reichweite, Interaktion sowie Conversion/Kosten. „Diese können dann innerhalb der Customer Journey den jeweiligen Medien und Kanälen zugeordnet werden“, erklärt Ansari. Wichtig sei aber, dieses Framework nicht als Diktat für den Markt zu verstehen: „Wir haben das Projekt bewusst so gestaltet, dass wir Rückmeldungen aus der Branche laufend in den Kennzahlen berücksichtigen. Aus unserer Sicht ist das der einzig richtige Weg, um aussagekräftige und für die praktische Arbeit relevante KPIs zu etablieren.“

Um eben diese praktische Anwendung der in der Fokusgruppe erarbeiteten Erfolgskennzahlen zu erleichtern, stellt der BVDW unter kpi-finder.com ein Tool zur Verfügung, mit dessen Hilfe sich die KPIs nach Kampagnenziel und Plattform filtern lassen. Integriert ist darüber hinaus eine Feedback-Funktion, die es Nutzern erlaubt, an der inhaltlichen Weiterentwicklung mitzuwirken. In einem Leitfaden, der ab sofort kostenfrei als Download verfügbar ist, erläutern die Experten den KPI-Framework für Content Marketing im Detail.