> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Lego und dm sind die beliebtesten Marken der Frauen

Lego toppt das YouGov BrandIndex Women's Choice Ranking für Deutschland, gefolgt Ravensburger, Rossmann und Samsung.
© YouGov Deutschland AG
 

Mit einem Score von 64,7 Punkten wird der Spielzeughersteller Lego unter den mehr als 1.200 im Markentracker YouGov BrandIndex beobachteten Marken von Frauen am positivsten wahrgenommen. Knapp hinter Lego steht Drogeriemarkt dm auf Platz 2 mit 64,4 Scorepunkten, an dritter Stelle folgt Spieleverlag Ravensburger (57,7 Scorepunkte). Die Drogeriekette Rossmann steigt im Vergleich zum Vorjahr vom sechsten auf den vierten Platz auf und erhält 53,3 Punkte. An fünfter Stelle des Rankings steht Samsung (52,3 Scorepunkte), 2018 war der koreanische Elektronikkonzern noch auf dem neunten Platz. Auch auf den Plätzen 6 bis 9 finden sich weitere Marken, die schon letztes Jahr bei den Frauen punkten konnten: Ikea (52 Punkte), Miele (51,4 Punkte), Playmobil (50,6 Punkte) und Nivea (50,4 Punkte). Neu in den Top 10 ist die Schokoladenmarke Ritter Sport, sie vervollständigt die Shortlist mit 49,7 Scorepunkten.

Das Ranking basiert auf Daten des Markenmonitors YouGov BrandIndex, der tagesaktuell Informationen zu 16 Markendimensionen in den Bereichen Markenpräsenz, Markenbewertung und Markenbeziehung liefert. Für dieses Ranking wurde die Dimension „Impression“ betrachtet, welche auf der Frage: „Von welchen dieser Unternehmen bzw. Marken haben Sie einen allgemein positiven/negativen Eindruck?“ beruht. Der Impression-Score ergibt sich aus dem Saldo der insgesamt abgegebenen positiven und negativen Bewertungen und kann somit auf einer Skala von -100 Punkten, bei ausschließlich negativen Bewertungen, bis +100 Punkten, bei ausschließlich positiven Bewertungen, liegen.