> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Analysen von Nielsen zeigen: "Unser Star für Oslo" sorgt für viel Gesprächsstoff

Lena Meyer-Landrut startet mit "Satellite" durch

Hamburg, 18. März 2010 – Deutschland hat gewählt und Lena Meyer-Landrut wird als deutsche Vertreterin beim Eurovision Song Contest in Oslo auf der Bühne stehen. Das Medienereignis "Unser Star für Oslo" verfolgten Millionen von Zuschauern – und auch im Internet wurde rege diskutiert. Besonders starke Ausschläge des Kommentarvolumens konnte Nielsen zu den Ausstrahlungszeiten der jeweiligen Sendetage verzeichnen. Über die erste Show tauschten sich die Zuschauer in ca. 3.000 Beiträgen online aus. Zwar konnten die Folgesendungen diese Resonanz zunächst nicht mehr erreichen, aber das Finale war mit rund 3.700 Beiträgen ein Top-Thema der Social Media User – und damit die meistdiskutierte Sendung der beliebten TV-Show. Die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" am vergangenen Wochenende erzielte im Vergleich hierzu rund die Hälfte der Beiträge.

Die meisten Nutzer unterhielten sich über das Fernsehereignis "Unser Star für Oslo" auf www.ioff.de, dem "inoffiziellen Fernseh- und Medienforum". Rund 45 Prozent aller Beiträge wurde auf diesem Forum verfasst. Auch insgesamt wurden Foren am häufigsten für den Austausch über die von ProSieben und Das Erste gestartete Casting-Show genutzt. Rund 20 Prozent der Kommentare zur Sendung erschienen weiterhin auf Twitter.

Im Wochenverlauf unterhielten sich die User häufiger über Lena Meyer-Landrut als über ihre Mitfinalistin Jennifer Braun. Der Gesprächstrend zu den Finalistinnen zeigt zudem einen starken Anstieg der veröffentlichten Beiträge zum Finale hin.

Beim Online-Talk über die Kandidaten war somit Siegerin Lena Meyer-Landrut bereits in den Wochen vor der Entscheidung Gesprächsthema Nummer eins. Auch ihr Sieger-Song "Satellite“ ist innerhalb von drei Tagen von Null auf Platz eins in den Digital Download Charts gestiegen und hat mit über 40.000 Downloads innerhalb von drei Tagen alle Rekorde gebrochen.* In den deutschen Airplaycharts stieg "Satellite" von Platz 99 am Montag nach der Finalsendung auf Platz 58 am darauf folgenden Dienstag und wurde zu diesem Zeitpunkt laut Nielsen Music Control bereits 122 Mal von den deutschen Radiostationen gespielt. Ein solch erfolgreiches Debüt lässt auf ein ebenso erfolgreiches Abschneiden der 18-Jährigen Schülerin aus Hannover beim Eurovision Song Contest im Mai hoffen.


* Datenbasis Nielsen Soundscan International

Kontakt:
Silke Trost
Senior Manager Media & Marketing Relations
Nielsen Media & Online, Germany
The Nielsen Company

mailto:silke.trost@nielsen.com
Phone +49 (0) 40 / 23642 - 133
Fax +49 (0) 40 / 23642 - 8133
http://www.nielsen.de/