> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

COMPUTERWOCHE-Online-Jobmarkt: Softwareentwickler sind am stärksten gesucht

Insbesondere Softwarehäuser und Internet-Firmen suchen neue Mitarbeiter
marketing-BÖRSE | 02.06.2006

M&uuml;nchen, 2. Juni 2006 – Softwareentwickler z&auml;hlen auf dem IT-Arbeitsmarkt derzeit zu den gefragtesten Kr&auml;ften. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Stellenmarktstatistik f&uuml;r den Monat Mai des Online-Jobmarktes der IT-Wochenzeitung COMPUTERWOCHE (Ausgabe 22/2006, EVT 2. Juni). Von den insgesamt etwas mehr als 2.100 Jobs, die der Internet-Stellenmarkt in Kooperation mit Jobscout 24 bietet, entfielen 970 freie Stellen auf den Bereich Softwareentwicklung. Dies ist mehr als in allen anderen Bereichen und mehr als im Vormonat. Nach einem deutlichen R&uuml;ckgang um fast 20 Prozent im Vormonat sind im Mai auch wieder die Offerten im IT-Management auf aktuell 830 gestiegen. Mit rund 450 Angeboten weiterhin etwa gleich stark nachgefragt sind Jobs im Bereich Support und Test. Nochmals leicht gefallen sind dagegen Offerten aus dem SAP-Umfeld – waren es im Februar noch 500 Angebote, im M&auml;rz 400, und im April 330, sind es aktuell etwa 300.

Am meisten Mitarbeiter suchten im Mai Softwareh&auml;user oder Firmen aus dem Internet-Umfeld – fast 800 Offerten kamen aus diesem Branchensegment. Deutlich mehr Jobs als im vorangegangen Monat wurden von den Unternehmensberatungen ausgeschrieben. Mit 390 Angeboten, ein Zuwachs von fast einem Drittel, rangiert die Branche an zweiter Stelle. Es folgen die Dienstleister, die Telekommunikations- und Elektroindustrie sowie die Finanzinstitute. Weniger als 100 Stellenangebote bieten die Automobilbauer (77 Offerten), der Maschinen- und Anlagenbau (75 Offerten) sowie die Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrttechnik. Der Stellenmarkt ist zu erreichen unter www.computerwoche.de/stellenmarkt.

F&uuml;r R&uuml;ckfragen:
Hans K&ouml;niges,
Redaktion COMPUTERWOCHE,
Tel. 089/360 86-261,
Fax 089/360 86-109

Die IDG Communications Verlag AG ist die deutsche Tochtergesellschaft der International Data Group (IDG), Boston, dem weltweit f&uuml;hrenden Medienunternehmen f&uuml;r Informations- und Kommunikationstechnologie. In Deutschland sind unter dem Dach der IDG Communications Verlag AG die Verlagsgesellschaften IDG Business Verlag GmbH, IDG Magazine Verlag GmbH, IDG Entertainment Verlag GmbH und IDG Interactive GmbH sowie das Marktforschungsunternehmen IDC und der Messeveranstalter IDG World Expo GmbH zusammengefasst. Das in der deutschen IT-Verlagsbranche breiteste Portfolio umfasst consumerorientierte Titel wie PC-WELT, GameStar, GamePro, Digital World sowie Macwelt und Publikationen f&uuml;r IT-Entscheider wie COMPUTERWOCHE, CIO sowie f&uuml;r Fachh&auml;ndler ComputerPartner. Im Internet bietet IDG mit &uuml;ber zehn Websites topaktuelle Informationen sowie &uuml;ber die Printtitel hinausgehende Themenbereiche an und betreibt neben der neuen Informationsdatenbank und Leadgenerierungsplattform www.central-IT.de auch das Webzine tecChannel.de, eine renommierte Online-Plattform f&uuml;r technikorientierte IT-Entscheider. Erg&auml;nzt wird das reichweitenstarke Print- und Onlineangebot von IDG Deutschland durch zielgruppenspezifische Kongresse und Fachveranstaltungen sowie Corporate Publishing-L&ouml;sungen.

http://www.idgverlag.de
http://www.idg.com