> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

MIVA launcht weltweit neues Produkt MIVA InLine

Neues Pay-Per-Click-Produkt steigert Erlöse für Website-Betreiber bei gleichbleibendem Traffic-Volumen
MIVA (UK) Ltd | 18.09.2006

Hamburg/M&uuml;nchen, 18. September 2006 - MIVA, Inc. (NASDAQ: MIVA), ein f&uuml;hrendes, unabh&auml;ngiges Netzwerk f&uuml;r Online-Marketing, gibt den weltweiten Launch von MIVA InLine bekannt. Das neue Partnerprodukt erm&ouml;glicht es Website-Betreibern, weitere Erl&ouml;se zu erzielen, ohne die Page Impressions oder die Anzahl der Werbepl&auml;tze zu erh&ouml;hen.


MIVA InLine analysiert mittels Suchrobotern, so genannten Crawlern, die Inhalte einer Website und versieht bestimmte Keywords, die der Suchroboter in den vorab definierten Texten gefunden hat, mit Hyperlinks. F&auml;hrt der Internetnutzer mit der Maus &uuml;ber diese Links, erscheint eine thematisch zum Keyword passende Pay-Per-Click-Anzeige in einem Layer. Der User kann dann entscheiden, ob er auf die Anzeige klickt oder weiterliest.


Die MIVA InLine zugrunde liegende Technologie sieht vor, dass zus&auml;tzlich zu den eingeblendeten Anzeigen eine Implementierung von redaktionellen Links m&ouml;glich ist, die den Nutzer zu thematisch verwandten Artikeln innerhalb der Website leiten. Dieses Feature, das in der Anfangsphase nur f&uuml;r gr&ouml;&szlig;ere Partner verf&uuml;gbar ist, basiert auf der bestehenden MIVA Technologie zur Content-Implementierung. Durch die Links zu verwandten Artikeln k&ouml;nnen Website-Betreiber ihren Lesern einen tats&auml;chlichen Mehrwert bieten.


&quot;MIVA InLine kann eine bedeutende, neue Erl&ouml;squelle f&uuml;r Website-Betreiber darstellen. Insbesondere, da viele Website-Betreiber in Zeiten des Online-Werbebooms Schwierigkeiten haben, noch mehr vermarktungsf&auml;hige Werbepl&auml;tze zu finden&quot;, kommentiert Seb Bishop, President und CMO bei MIVA. &quot;Einer der gr&ouml;&szlig;ten Vorteile des neuen Produktes ist die M&ouml;glichkeit, Vermarktungserl&ouml;se zu steigern, ohne gleichzeitig die Page Impressions erh&ouml;hen zu m&uuml;ssen.&quot;


Hochentwickelte Filter innerhalb des Produktes sorgen daf&uuml;r, dass keine Keywords in Artikeln erfasst werden, die sensible oder f&uuml;r Werbung unangemessene Themenbereiche betreffen. MIVA hat eigens daf&uuml;r ein Editorial Team eingesetzt, das diese Filter pflegt und regelm&auml;&szlig;ig aktualisiert.


Weitere Funktionen erm&ouml;glichen es den Website-Betreibern etwa, eine ma&szlig;geschneiderte Implementierung der Anzeigen vorzunehmen, die dem Look &amp; Feel der eigenen Website entsprechen. Zudem kann ausgew&auml;hlt werden, welche Seiten und welche Textabschnitte einer Website f&uuml;r MIVA InLine genutzt werden sollen. Und schlie&szlig;lich kann der Website-Betreiber definieren, wie oft ein Keyword mit einem Hyperlink versehen wird (nur einmal oder immer) und wie viele individuelle Keywords - bis zu 20 sind m&ouml;glich - auf einer Seite f&uuml;r MIVA InLine genutzt werden.


&quot;Internetnutzer verbringen 39 Prozent ihrer Online-Zeit damit, auf Content-Seiten* zu surfen. MIVAs Ziel ist es, Website-Betreiber mit Produkten zu versorgen, die ihnen dabei helfen, eben diese Nutzer mit hochrelevanten Anzeigen zu adressieren und damit Ums&auml;tze zu erzielen. MIVA InLine ist eine bedeutende Erg&auml;nzung unserer bestehenden Technologie zur Content-Implementierung&quot;, schlussfolgert Bishop.


MIVA InLine wird gleichzeitig in den USA, Gro&szlig;britannien, Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien gelauncht. Weitere Informationen zum Produkt gibt es unter www.miva.com/inline oder auf der OMD an Stand A13 in Halle 1.



&Uuml;ber MIVA&reg;, Inc.
MIVA (NASDAQ:MIVA) ist ein f&uuml;hrendes, unabh&auml;ngiges Netzwerk f&uuml;r Online-Marketing und widmet sich ausschlie&szlig;lich dem Wachstum seiner Partner und Werbekunden. MIVA bringt Millionen von K&auml;ufern und Verk&auml;ufern genau zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort zusammen. MIVA vermittelt seinen Werbekunden qualifizierte User, hilft seinen Partnern, ihren Umsatz zu maximieren, erm&ouml;glicht Online-H&auml;ndlern, Produkte zu vertreiben und liefert Internetnutzern relevante Informationen. Das Unternehmen unterh&auml;lt Gesch&auml;ftsbeziehungen in Nord-Amerika, Europa und Asien.


Forward-looking Statements
This press release contains certain forward-looking statements that are based upon current expectations and involve certain risks and uncertainties within the meaning of the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words or expressions such as &quot;plan,&quot; &quot;intend,&quot; &quot;believe&quot; or &quot;expect'&quot; or variations of such words and similar expressions are intended to identify such forward-looking statements. These forward-looking statements are not guarantees of future performance and are subject to risks, uncertainties, and other factors, some of which are beyond our control and difficult to predict and could cause actual results to differ materially from those expressed or forecasted in the forward-looking statements, (1) our ability to successfully execute upon our corporate strategies, (2) our ability to develop and successfully market new products and services, and (3) the potential acceptance of new products in the market. Key risks are described MIVA's reports filed with the U.S. Securities and Exchange Commission, including the Form 10-K for fiscal 2005, and the most recently filed quarterly report on Form 10-Q. MIVA undertakes no obligation to update the information contained herein.


&reg;Registered trademark of MIVA, Inc.


* Quelle: Online Publisher Association, Nielsen NetRatings, US, Juni 2006


Pressekontakt:
MIVA (Deutschland) GmbH
Andrea Wenk
Zippelhaus 2
20457 Hamburg
Mobil: 0173/232 18 57
Telefax: 040 32 87 00 23
E-Mail: pr.de@miva.com
www.miva.com


MIVAs Pressecenter unter http://www.miva.com/de/content/about/about.asp