> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Marketingprozesse in der Produktkommunikation und Markenführung neu gestalten.

Adobe Systems GmbH, Peter Schmidt Group, eggheads CMS GmbH laden ein zur Seminartour: Web2Print-Lösungen im Kommunikationsprozess.
eggheads GmbH | 18.09.2006

Das Stichwort „Web2Print“ l&auml;sst viele Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer und Marketing-Manager aufhorchen. Denn es hei&szlig;t, man k&ouml;nne damit Zeit, Geld und Nerven sparen. F&uuml;r alle, die sich etwas intensiver mit dem Thema besch&auml;ftigen wollen, laden die Adobe Systems GmbH, die Peter Schmidt Group und die eggheads CMS GmbH zur Seminartour ein: Unter dem Titel: „ Einfacher, schneller, kosteng&uuml;nstiger publizieren! – Web2Print-L&ouml;sungen im Kommunikationsprozess“ informieren namhafte Referenten &uuml;ber L&ouml;sungen und Vorteile webbasierter Print-L&ouml;sungen und dar&uuml;ber, wie man Marketingprozesse in der Produktkommunikation und Markenf&uuml;hrung neu gestalten kann.

Die Veranstaltungsreihe, die vom 10.10. bis zum 19.10.2006 in M&uuml;nchen, Stuttgart, Frankfurt, D&uuml;sseldorf Hamburg und Berlin stattfindet, beinhaltet Vortr&auml;ge und Vorf&uuml;hrungen &uuml;ber webbasierte Print-L&ouml;sungen in Theorie und Praxis. Die Teilnehmer sollen erfahren, was genau sich hinter dem Stichwort Web2Print verbirgt: Wie lassen sich Marketingprozesse in der Produktkommunikation und Markenf&uuml;hrung neu gestalten? Wie sieht das in der Praxis aus? Wie funktioniert das Ganze, wie hoch sind die Investitionen und vor allem: Wo ist das Einsparpotenzial?

Wenn man sich anschaut, was beim herk&ouml;mmlichen Publizieren so alles passiert, dann scheint zumindest zur letzten Frage eine Reihe von Ansatzpunkten zu geben:
• So strapazieren endlose Korrektur- und Abstimmungsprozesse
zwischen der Marketing-Abteilung und der Agentur oder Druckerei die
Nerven und Etat &uuml;ber Geb&uuml;hr.
• Printmedien z.B. f&uuml;r Messen kommen auf den letzten Dr&uuml;cker und
sind viel teurer geworden als geplant.
• Produktmanager m&uuml;ssen Tag und Nacht Daten sichten – noch bis
kurz vor Drucklegung.
• &Uuml;bersetzungs-Prozesse sind oft der pure „Copy &amp; Paste-Wahnsinn“
(und trotzdem wei&szlig; am Ende niemand, ob z.B. die asiatischen Texte
nun wirklich korrekt sind).
• Call-Center „laufen hei&szlig;“,Auslieferungen „rotieren“, weil mal wieder
falsche Artikel-Nummern im gerade ausgelieferten Katalog stehen.
• Und nicht zuletzt: Marketing-Manager und Leiter Kommunikation
raufen sich die Haare, weil der Dienstleister vor Ort das CD nicht
eingehalten hat: falsche Schriften, falsche Farben tauchen in Flyern
oder Anzeigen auf.
Welche M&ouml;glichkeiten es gibt, durch den Einsatz von Web2Print-L&ouml;sungen solche Stressfaktoren und Kostentreiber zu minimieren sowie den gesamten Publikationsprozess schneller, einfacher und kosteng&uuml;nstiger zu organisieren, wird ebenfalls im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe stehen.
Dr. rer. oec Lutz Becker, Moderator der Seminare, &uuml;ber die Perspektive der neuen Technologie: „Systemgest&uuml;tzte Produkt- und Unternehmenskommunikation wird zuk&uuml;nftig eine der strategischen S&auml;ulen f&uuml;r Unternehmen sein, die &uuml;ber Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Product Information Management (PIM) und der Markenf&uuml;hrungsprozess (Brandmanagement) m&uuml;ssen zuk&uuml;nftig Hand in Hand gehen. Erfolgreiche und zukunftsorientierte Produkt- und Unternehmenskommunikation ist ohne den strategischen Einsatz digitaler Medien nicht mehr denkbar.“

Mehr Informationen unter: http://www.eggheads.de/eggheads/index.php?id=251